Startseite / Blog / 10 Dinge, die glückliche Menschen nicht tun

10 Dinge, die glückliche Menschen nicht tun

10 Dinge, die glückliche Menschen nicht tun
10 Dinge, die glückliche Menschen nicht tun

 

Glücklich sein und das Leben in vollen Zügen genießen möchte jeder! Oft scheint der Zustand von Lebensfreude und Begeisterung jedoch eine Seltenheit zu sein.

Dennoch gibt es sie: Die Menschen, welche mit ihrem Leben vollkommen zufrieden sind, immer gute Laune haben und scheinbar auch nie wirklich große Probleme zu bewältigen haben. Ist das Zufall? Nein. Diese Menschen zeichnen sich weniger durch andere Lebensumstände, sondern viel mehr durch eine andere Lebenseinstellung und andere Gewohnheiten aus.

Doch was genau machen glückliche Menschen anders als andere?

In diesem Artikel erfährst du 10 Dinge, die glückliche Menschen nicht tun und deshalb glücklicher sind als andere?

10 Dinge, die glückliche Menschen nicht tun

Glückliche Menschen
Glückliche Menschen

1. Glückliche Menschen vergleichen sich nicht mit anderen

Es gibt nur eine Person, mit welcher glückliche Menschen sich vergleichen, und zwar die Person, die sie gestern waren.

Sie streben wie andere Menschen auch danach, sich weiterzuentwickeln und in allen Lebensbereichen zu wachsen und besser zu werden. Dabei vergleichen sie sich jedoch nicht mit anderen Menschen, sondern immer nur mit sich selbst.

Sie wissen, dass es immer jemanden geben wird, der „besser“ ist und dass sie dies nicht weiterbringt. Stattdessen konzentrieren sie sich ausschließlich auf sich selbst und feiern jeden noch so kleinen Fortschritt.

Lese Tipp: 18 Tipps die dir helfen werden dich selbst zu lieben

2. Glückliche Menschen machen ihr Glück nicht von anderen abhängig

Des Weiteren machen glückliche Menschen sich nicht von anderen abhängig und benötigen keine Bestätigung von außen. Sie sind sich ihrem eigenen Wert vollkommen bewusst und damit in der Lage, sich selber die Anerkennung und Bestätigung zu geben, welche andere oft im Außen suchen.

Ein Kompliment, ein Lob oder auch eine erfüllte Partnerschaft ist für glückliche Menschen das i-Tüpfelchen obendrauf. Um glücklich zu sein, benötigen sie diese Aufmerksamkeit jedoch nicht.

3. Glückliche Menschen geben die Verantwortung für ihr Leben nicht an äußere Umstände ab

Gerade unglückliche Menschen geben oft anderen Menschen oder äußeren Umständen die Schuld daran, wenn im Leben etwas nicht so läuft, wie sie es sich wünschen.

Sie haben gefühlt einfach sehr viel „Pech“ oder machen andere Menschen, wie z. B. die Eltern, Lehrer, den Chef oder auch Freunde für das verantwortlich, was ihnen im Leben passiert.

Ein berühmtes Zitat lautet jedoch: „Wer die Schuld hat, hat die Macht“. Glückliche Menschen nehmen deshalb ihr Leben selbst in die Hand und sind sich darüber bewusst, dass sie ihr Leben zu 90 % aktiv beeinflussen können.

4. Glückliche Menschen halten negative Gefühle nicht fest

Zudem vertiefen sich glückliche Menschen nicht in Probleme und sie halten keine negativen Gefühle fest. Wissenschaftlich ist erwiesen, dass ein Gefühl nur für 3 Sekunden bleibt und danach wieder verschwindet – außer wir halten es mit unseren Gedanken fest.

Glückliche Menschen tun dies jedoch nicht, sondern sehen in jedem Problem eine Herausforderung und eine Möglichkeit zu lernen und zu wachsen.

5. Glückliche Menschen umgeben sich nicht mit negativen Menschen

Darüber hinaus haben glückliche Menschen verstanden, dass Gefühle ansteckend sind. Diese Übertragung funktioniert sowohl in die positive als auch in die negative Richtung.

Aus diesem Grund wählen glückliche Menschen ihr Umfeld sehr sorgfältig aus und vermeiden Menschen, welche ihnen positive Energie entziehen. Stattdessen halten sie sich stets in einem Umfeld auf, in welchem positive Energie überwiegt.

Wer immer nur mit Menschen zu tun hat, die stets über Probleme sprechen und jammern, wird auch selbst diese negative Lebenseinstellung immer mehr annehmen – bewusst oder unbewusst.

6. Glückliche Menschen belügen weder sich selbst noch andere

Lügner
Lügner

Glückliche Menschen sind ehrlich, und zwar nicht nur zu anderen, sondern auch zu sich selbst. Hierbei ist es weniger wichtig, ob man andere belügt oder sich selbst. Beides führt weder zu guten Gefühlen, noch zu einem glücklichen Leben an sich.

Stattdessen sehen sie der Wahrheit stets ins Auge, sie akzeptieren den aktuellen Zustand und sind sich darüber bewusst, dass dieser stets veränderbar ist.

Lese Tipp: Wer bist du wirklich? Wege zur Selbstfindung

7. Glückliche Menschen bereuen ihre Vergangenheit nicht

Glückliche Menschen trauern keinen Ereignissen der Vergangenheit hinterher, sondern leben im hier und jetzt. Natürlich gibt es auch bei ihnen Dinge, die sie im Nachhinein vielleicht anders gemacht hätten.

Sie wissen jedoch, dass auch jede schmerzhafte Erfahrung einen Sinn hatte und sie akzeptieren jenes Ereignis in der Vergangenheit.

Unglückliche Menschen sträuben sich hingegen, die Vergangenheit zu akzeptieren. Sie wünschen sich sozusagen, dass die Vergangenheit anders gelaufen wäre, als sie es ist.

Diese Gefühle bringen sie jedoch kein Stück weiter und rauben jene Energie, die glückliche Menschen hingegen dafür aufwenden, ihre Zukunft zu gestalten.

8. Glückliche Menschen sind nicht nachtragend

Des Weiteren sind glückliche Menschen stets in der Lage zu verzeihen. Auch dies schließt die Eigenschaft der Akzeptanz von vergangenen Ereignissen mit ein. Sie verzeihen sowohl anderen Menschen, als auch sich selbst. So können sie sich auf das Hier und Jetzt und ihre Zukunft konzentrieren.

9. Glückliche Menschen verschieben ihr Glück nicht in die Zukunft

Ein weiterer großer Unterschied ist, dass glückliche Menschen nicht prokrastinieren und ihr Glück somit auch nicht auf die Zukunft verschieben.

Viele Menschen warten auf ein bestimmtes Ereignis oder einen Zeitpunkt, an dem sie glauben glücklicher zu sein als jetzt. Oft verwenden sie dafür sogenannte „Wenn-dann“-Sätze, wie beispielsweise „Wenn ich einen anderen Job/einen anderen Partner/mehr Geld/… habe, dann bin ich glücklich.

Glückliche Menschen sind im Gegensatz dazu für alles dankbar, was sie im Hier und Jetzt bereits haben und genießen jeden Tag in der Gegenwart.

10. Glückliche Menschen erwarten kein Unglück

Nicht zuletzt bleiben glücklichen Menschen tatsächlich oft vom vermeintlichen „Unglück“ verschont. Nicht aber, da sie einfach „Glück“ haben, sondern weil sie es im Vorhinein auch nicht anders erwarten.

Nach dem berühmten Gesetz der Anziehung ziehen positiv gestimmte Menschen auch positive Dinge in ihr Leben und umgekehrt. Glückliche Menschen machen sich deshalb nie große Sorgen um die Zukunft und vertrauen dem Leben.

Fazit:

Glückliche Menschen haben also einfach eine andere Einstellung zum Leben und zu sich selbst. Sie sind nicht glücklich, weil sie das beste von allem haben, sondern das Beste aus allem machen.

Das schöne ist, dass es sich hierbei vorwiegend um Gewohnheiten und Denkmuster handelt, welche jederzeit verändert werden können. So hat jeder Mensch ganz unabhängig von seinen Lebensumständen die Möglichkeit glücklich zu sein, sofern er kontinuierlich an seinem Mindset arbeitet.

Wie hat dir diese Auflistung gefallen? Was konntest du für dich mitnehmen? Sofern du Fragen haben solltest, kannst du diese gerne in den Kommentaren stellen.

Über den Autor

Oliver ist Experte für Persönlichkeitsentwicklung und leidenschaftlicher Bodybuilder. Aufgewachsen im ruhigen Ostfriesland ist er jetzt ständig auf der Jagd nach neuen Herausforderungen. Er glaubt an die wahre Liebe und möchte unglücklich verliebten Menschen helfen wieder glücklich zu werden. Aus diesem Grund hat er Love Repair, 2016 ins Leben gerufen.

Solltest du sehen

Ex Pärchen reden miteinander

So machst du deine(n) Ex garantiert eifersüchtig!

Rache ist süß – das denken sich viele, die vor Kurzem von ihrem Freund oder …

One comment

  1. Ich bin 37, bin von Kopf bis fuss ein glücklicher Mensch… Ich glaube schon seit dem ich auf dieser Welt bin.. Bei weitem wurde mir das Leben alles andere wie leicht gemacht ich musste für mein Glück und für die inneren Visionen die hoffentlich jeder von uns trägt sehr hart kämpfen. Dennoch kann ich jeden Punkt bestätigen und muß auch wirklich noch zu einem Punkt etwas wichtiges schreiben…. Da ich in meinem Alter schon einige Menschen kennenlernen durfte.. Viele Menschen messen sich an anderen und dazu schauen sie noch nach hinten in ihre Vergangenheit und verurteilen sich dabei und laufen somit in einen schwarzen Tunnel, anstatt sich zu reflektieren und sich sein eigener Lehr Meister zu sein… Ich könnte jetzt so viel dazu schreiben… Beispiele geben wie ich das gut gemeistert habe mit meiner bewustseinserweiterung…. Fazit ist…. Akzeptiere jede Situation im Leben die du sowieso nicht ändern kannst… Alles andere hast du in deinen Händen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Erfahrungen & Bewertungen zu Love Repair Beratung für Liebe und Beziehung
Menü
Kurse/Login