Ex Zurück

Ex zurück Strategie nach Kontaktsperre

Ex zurück Strategie nach Kontaktsperre

Von: Redaktion

Die Kontaktsperre ist einer der effektivsten Methoden um seinen oder seine Ex zurückzugewinnen. Doch wie geht es genau nach einer Kontaktsperre weiter?

In diesem Artikel zeigen wir dir eine sehr erfolgreiche Strategie, mit der es dir gelingen kann deinen Partner zurückzugewinnen.

Du lernst:

  • wie du dich nach der Kontaktsperre verhalten solltest.
  • wie du wieder Kontakt zum Ex-Partner aufnimmst, ohne dich lächerlich zu machen.
  • wie du deinen Partner zurückbekommst.
Hast du noch keine Kontaktsperre eingelegt dann solltest du vorerst folgenden Artikel lesen:

Kontaktsperre-Anleitung

So verhältst du dich nach der Kontaktsperre

Was kann während der Kontaktsperre passieren? Entweder meldet dein Ex-Partner sich oder nicht.

Wenn dein Ex-Partner von sich aus versucht, den Kontakt aufzunehmen, ist das in jedem Fall ein gutes Zeichen.👍

Doch auch wenn du noch keine Nachricht von ihm oder ihr bekommen hast, muss das nicht, heißen, dass deine Maßnahme nichts bewirkt hat 😓.

Bevor du weiterliest, kannst du heute noch herausfinden, wie deine Chancen stehen, deine(n) Ex zurückzugewinnen – in nur wenigen Sekunden mit dem anonymen Ex-zurück-Wahrscheinlichkeitstest.

Ex-zurück-Test starten

Keine E-Mail-Adresse nötig um das Ergebnis zu sehen

Dein Ex-Partner hat sich während der Kontaktsperre gemeldet

Meldet dein Ex-Partner sich, hast du vieles richtig gemacht. Achte jetzt unbedingt auf die Art und den Zeitpunkt deiner Antworten.

Keinesfalls solltest du sofort überschwänglich reagieren. Zur Erinnerung: Er soll sich um dich bemühen, nicht umgekehrt.

Erhalte die Kontaktsperre wenigstens eine Woche aufrecht, auch wenn dein Ex-Partner sich schon nach vier Tagen gemeldet hat.

👉Wenn das Interesse ehrlich und ernst gemeint ist, wird dein Ex-Partner das aushalten. Dadurch wird das Verlangen nach dir sogar noch gesteigert. Erst dann seid ihr so weit, einen weiteren Versuch zu starten.

Sei freundlich, aber halte dich kurz!

Wenn du deinen Ex-Partner unbedingt zurückerobern willst, wirst du über seine oder ihre Nachrichten sicher sehr erfreut sein.

Das ist auch völlig in Ordnung, doch du solltest das nicht zeigen. Sonst bekommt dein Ex-Partner das Gefühl, dass du einfach zu haben bist.

Antworte deshalb immer freundlich, aber gleichzeitig so knapp wie möglich. Mache dich außerdem gegenüber deinem Ex Partners rar.

Die Falsche und Richtige Schreibweise
Die Falsche und richtige Schreibweise

Antworte gelegentlich erst nach einigen Stunden und entschuldige dich, dass du viel zu tun hattest.

Zum Beispiel, weil du einen neuen Sportkurs angefangen hast oder jetzt ein neues Hobby betreibst.

So etwas macht dich zusätzlich interessant und signalisiert, dass du erobert werden musst.

Vereinbare das erste Treffen nach der Kontaktsperre

Ex ZurückgewinnenIrgendwann ist es dann soweit, dass ihr ein erstes Treffen vereinbart. Wann genau das der Fall ist, lässt sich schlecht vorhersagen.

Entscheide dich dazu, wenn du dich bereit fühlst. Zu diesem Zeitpunkt musst du über ein großes Selbstvertrauen verfügen.

Außerdem musst du dein Gefühlschaos nach der Trennung bis dahin unter Kontrolle gebracht haben.

Für euer erstes Date nach der Trennung sucht ihr euch am besten einen neutralen Ort aus. Dieser darf nicht zu sehr in Verbindung mit eurer alten Beziehung stehen. Zu viele Erinnerungen an das Alte solltet ihr vermeiden.

Kein Streit, keine Vorwürfe

Wenn ihr euch trefft, bist du auf einem sehr guten Weg. Deine Person, dein Charakter und dein Aussehen haben deinen Ex-Partner schon einmal überzeugt.

Jetzt musst du nur aufpassen, dass du keine Fehler machst. Folgende Dinge darfst du jetzt nicht tun:

  • Fange keinen Streit an
  • Diskutiere nicht über die alte Beziehung
  • Mache ihr/ihm keine Vorwürfe

Sicher gibt es einiges, was du besprechen möchtest. Halte dich damit jedoch zurück. Ihr wagt einen Neuanfang.

Alte Fehler liegen hinter euch und du musst sie verzeihen. Auch du bist gefragt, ab jetzt einiges besser zu machen, was früher nicht so gut gelaufen ist.

Ex zurückgewinnen

Dein Ex-Partner hat sich während der Kontaktsperre nicht gemeldet

Wie schon erwähnt, ist dies kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Es kann sein, dass dein Ex-Partner sich nicht traut, dich anzuschreiben.

Möglicherweise ist er oder sie generell sehr schüchtern, du kennst deinen Ex-Partner selbst am besten.

Gib außerdem nicht zu früh auf. Eine Kontaktsperre kann durchaus erst nach zwei Monaten Erfolg haben.

Willst du deinen Ex-Partner wirklich zurück?

Bevor du mit der Ex-zurück-Strategie nach der Kontaktsperre anfängst, geh noch einmal in dich. Willst du deinen Ex-Partner wirklich zurück?

In der vergangenen Zeit hat sich deine Meinung möglicherweise geändert. Wenn du dir sicher bist, dass du deinen Ex-Partner wirklich zurückhaben willst, dann gehe jetzt zum Handeln über.

Die 3 Schritte zum Erfolg ✓

1 Melde dich bei deinem Ex Partner nach der Kontaktsperre

Eigentlich war der Plan anders, doch nun musst du die Kontaktsperre von dir aus aufheben.

Formuliere dazu am besten eine kurze Nachricht.

Die Richtige Nachricht an ihnFange in der Nachricht nicht an, zu jammern und um Mitleid zu betteln.

Das wirkt nicht attraktiv; außerdem hast du das nicht nötig.

Eine schriftliche Nachricht ist deshalb so gut, weil du sie in Ruhe formulieren kannst.

Am Telefon musst du hingegen spontan reagieren, was wegen der aufgewühlten Gefühle problematisch werden kann.

2 Wie reagiert dein Ex-Partner?

Auch wenn dein Ex-Partner von sich aus nicht geschrieben hat, wird er oder sie dich vermisst haben.

Das ist übrigens ein interessantes Phänomen: Wir Menschen vermissen zumeist etwas, was wir nicht mehr haben.

Zum Beispiel die Nähe und den Kontakt zu der oder dem Ex.

Das heißt, dein Ex-Partner wird sich in jedem Fall über deine Nachricht freuen.

Du musst nun ein weiteres Mal warten, bis dein Ex-Partner sich bei dir meldet.

Die Erfahrung zeigt, dass dies in den meisten Fällen eintritt.

3 Baue ein Gespräch auf

Wenn er oder sie sich gemeldet hat, solltest du das Gespräch am Laufen halten.

Das heißt allerdings nicht, dass du deinen Ex-Partner mit Nachrichten bombardierst.

Nach wie vor soll es etwas Besonderes sein, mit dir zu schreiben.

Halte dich daher kurz und antworte nicht immer sofort.

Erkläre in den Nachrichten auch nicht deine Liebe; alles braucht jetzt seine Zeit.

Wenn ihr wieder in häufigem Kontakt steht, bist du bereit für ein Treffen. Idealerweise wartest du ab, bis  dein Ex-Partner das von sich aus vorschlägt.

Dann wirkt es nicht so, als ob du hinterherläufst. Verhalte dich danach so wie oben beschrieben.

Sieh dir jetzt die Ex-zurück-Strategie an, wenn du deinen Ex-Partner wieder für dich zurückgewinnen möchtest. Klicke dazu auf den unteren Button.

Hier kommst du direkt zur Anleitung der Ex-zurück-Strategie

Der Experte
Unser Kooperationspartner Prof. Dr. Ludwig Schindler arbeitet als Paarberater, Psychotherapeut, Supervisor und Coach in eigener Praxis in München.Prof. Schindler ist Verfasser zahlreicher Fachpublikationen und gehört zu den führenden Experten im Bereich Paartherapie im deutschsprachigen Raum. Er ist wissenschaftlicher Leiter des interaktiven Online-Programms PaarBalance.de 

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Back to top button
Close
Close