Blog

Den Ex zurückgewinnen

Den ex zurückgewinnen

Von: Redaktion

Vor Kurzem wart ihr noch ein Paar, doch dann kam der Schock: Ihr habt euch getrennt. Seitdem fragst du dich jeden Tag: „Wie kann ich ihn zurückgewinnen?“

Wenn du wissen möchtest, wie du es schaffst, dass dein Ex-Freund wieder Interesse an dir zeigt, dass er sich bei dir meldet und positiv auf dich reagiert, dann sind unsere Tipps und Strategien genau das Richtige für dich.

Du erfährst in diesem Artikel:

  • Methoden um deinen Ex zurückzugewinnen.
  • wie du die mächtige Kontaktsperre errichtest.
  • die Vorteile einer Kontaktsperre.
  • Wie du mit der Reaktion deines Ex-Freundes umgehst.

Du wirst:

  • eine echte Chance bekommen.
  • sofort die Überhand gewinnen können dank Plan und Strategie.

Mit der richtigen Strategie den Ex zurückgewinnen

Es gibt keinen perfekten Plan, der dir deinen Ex in jedem Fall zurückbringt. Allerdings gibt es Methoden, die schon oft funktioniert haben.

Grund dafür ist vor allem die menschliche Psyche. Mit bestimmten Tricks kannst du die Gefühle und Gedanken deines Ex beeinflussen.

So kannst du ihn zum Beispiel dazu bringen, dich zu vermissen.

Außerdem ist es wichtig, dass du sein Interesse für dich weckst.

Folgende Tipps können dir bei diesen Vorhaben helfen:

  • Errichte eine Kontaktsperre zu deinem Ex
  • Gewinne neues Selbstvertrauen
  • Starte etwas Neues und mach dich dadurch interessant
  • Übernimm die Kontrolle über die Situation
Bevor du weiterliest, möchte ich dir unseren neuen Ex-zurück-Wahrscheinlichkeitstest vorstellen. Mit wenigen Klicks erfährst du, wie deine Chancen auf eine erfolgreiche Zurückeroberung stehen.

Ex-zurück-Test starten

Keine E-Mail-Adresse erforderlich um das Ergebnis zu sehen

Lege eine Kontaktsperre ein

Ein erstes gutes Mittel ist eine Kontaktsperre. Diese sollte mindestens eine Woche, besser sogar länger bestehen bleiben.

Während dieser Zeit reagierst du auf keine Nachrichten, keine Anrufe und keine sonstigen Annäherungsversuche deines ehemaligen Partners.

Wichtig ist, dass du diesen Schritt einleitest und nicht er. Schreib ihm eine kurze und freundliche Nachricht, in der du ihm die Kontaktsperre ankündigst.

Danach hört er lange Zeit nichts von dir. Warum kann diese Maßnahme helfen, wenn du den Ex zurückgewinnen willst?

Die Vorteile einer Kontaktsperre

Die Kontaktsperre verschafft dir Zeit, um die ersten Tage nach der Trennung besser zu überstehen. In dieser Phase sind die Gefühle Wut und Enttäuschung sowie der Trennungsschmerz besonders stark – so stark, dass du jetzt keine rationalen Entscheidungen treffen kannst.

Diese Fähigkeit wirst du erst mit der Zeit wieder erlernen. Nutze deshalb die ersten Tage, um eure Trennung zu verarbeiten.

Du darfst trauern und weinen, wenn du dir alte Fotos ansiehst oder an früher denkst. Innerlich musst du dich dabei jedoch von den vergangenen Zeiten lösen.

Nach einigen Tagen solltest du deshalb deine Isolation unbedingt beenden. Suche den Kontakt zu Freunden, zu deiner Familie oder zu Bekannten. So gelingt der Start in ein eigenständiges Leben.

Die Reaktion deines Ex

Die Kontaktsperre wird deinen Ex nicht unberührt lassen. Wie seine Gefühle auch aussehen mögen, er ist und bleibt ein Mensch.

Als solche haben wir die Angewohnheit, bestimmte Dinge als selbstverständlich anzusehen. Dazu gehört alles, worüber wir täglich verfügen.

So waren deine Nähe und der Kontakt zu dir Selbstverständlichkeiten für deinen Ex. Mit der Kontaktsperre ändert sich das jedoch. Dadurch bist du plötzlich für ihn kein alltäglicher Begleiter mehr und nicht mehr ohne Weiteres greifbar.

Ob er will oder nicht, er wird nun anfangen, dich zu vermissen.

Wenn du deinen Ex zurückgewinnen möchtest, ist das ein sehr wichtiger Schritt auf dem Weg dorthin.

Wahrscheinlich wird er sich irgendwann bei dir melden. Wann genau das sein wird, lässt sich nicht sagen. Gib die Hoffnung jedoch nicht zu früh auf.

In manchen Fällen meldet er sich erst nach Monaten bei seiner ehemaligen Partnerin, wenn diese eine Kontaktsperre errichtet hat.

 

Hier erfährst du, wie du am besten nach der Kontaktsperre fortfahren solltest.

Lass uns keine Zeit mehr verlieren!Ex Freund zurück

Halte dich an deinen Plan!

Wenn er sich meldet, darfst du dein Ziel nicht aus den Augen verlieren.

Werde jetzt nicht sofort schwach und antworte ihm nicht übertrieben erfreut.

Es ist wichtig, dass du die Kontrolle über die Situation behältst. Du gibst vor, wann ihr wieder Kontakt habt.

Ebenso bestimmst du, ob und wann ihr euch wieder trefft. Das hat zwei Gründe:

Erstens soll dein Ex dich vermissen und ein Verlangen nach dir entwickeln. Das gelingt nur, wenn du dich ihm nicht offen anbietest. Stattdessen soll er dich erobern.

Zweitens gelingt dein Plan nur dann, wenn du das nötige Selbstvertrauen zurückerlangt hast.

Erst wenn du deine Gefühle im Griff hast, ist es an der Zeit für den nächsten Schritt.

Gewinne dein Selbstvertrauen zurück!

Zugegeben, das klingt einfacher, als es in vielen Fällen ist. Es hilft jedoch nicht, in Selbstmitleid zu versinken.

Wenn du deinen Ex zurückgewinnen willst, musst du aktiv werden. Besinne dich dazu auf deine eigenen Stärken.

Machst du gerne Sport, freust du dich, anderen zu helfen, oder liebst du kreative Tätigkeiten? Was es auch ist, tu es!

Setze dir Ziele und sei stolz, wenn du sie erreicht hast. Anerkennung von Bekannten und Freunden kann dich zusätzlich motivieren.

Nach einer gewissen Zeit kannst du mit neuem Selbstvertrauen deinen Ex zurückgewinnen.

Wecke sein Interesse!

In der Beziehung ist wahrscheinlich irgendwann sein Interesse an dir verschwunden. Das ist vermutlich einer der Gründe, die zur Trennung geführt haben.

Der Plan ist daher, dieses Interesse wieder zu wecken. Dazu kannst du deinen Ex mit einer Seite an dir überraschen, die er bisher nicht gekannt hat.

Wenn es etwas gibt, was du schon immer machen wolltest, es aber noch nie getan hast, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt dafür.

Die Trennungsgründe finden

Wenn dein Plan „Ex zurück“ erste Erfolge zeigt, kannst du dir Hoffnungen auf eine neue Beziehung machen.

Damit diese erfolgreicher ist als die alte, solltest du zuvor die wahren Trennungsgründe suchen.

Aus Fehlern, die ihr früher begangen habt, müsst ihr nun lernen. Nur so kann eine neue Partnerschaft entstehen, die langfristig hält.

Sei jedoch vorsichtig: Analysiere eure Beziehung allein oder mit einer Freundin, nicht jedoch mit deinem Ex. Das könnte sonst bei ihm die negativen Gefühle eurer alten Beziehung wecken.

Fehler vermeiden

Zum Schluss noch ein Rat: Vermeide beliebte Fehler.

So solltest du deinen Ex keinesfalls unter Druck setzen oder ihm Vorhaltungen machen. Das führt zu Streit und wird ihn emotional eher von dir entfernen als ihn dir wieder annähern.

Damit würdest du also das Gegenteil von dem bewirken, was du eigentlich möchtest.

Gleiches gilt für den vermeintlichen Trick mit der Eifersucht. Es kann sein, dass dein Ex eifersüchtig wird, wenn er dich mit einem neuen Partner sieht. Sehr viel wahrscheinlicher ist jedoch, dass er dann endgültig mit dir abschließt.

Diese Fehler solltest du daher vermeiden, wenn du deinen Ex zurückgewinnen möchtest.

Der Experte
Unser Kooperationspartner Prof. Dr. Ludwig Schindler arbeitet als Paarberater, Psychotherapeut, Supervisor und Coach in eigener Praxis in München.Prof. Schindler ist Verfasser zahlreicher Fachpublikationen und gehört zu den führenden Experten im Bereich Paartherapie im deutschsprachigen Raum. Er ist wissenschaftlicher Leiter des interaktiven Online-Programms PaarBalance.de 

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen? Hast du eine Frage? Kommentiere völlig anonym unter diesem Beitrag. Wir helfen gerne.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Back to top button
Close
Close