BlogFrauen Ratgeber

Er hat Schluss gemacht

Er hat Schluss gemacht

Er hat Schluss gemacht und jetzt bist du traurig. Die Tage sind nur noch grau und eigentlich möchtest du nur eins – zurück in seine Arme.

Fragst du dich jeden Tag, warum er dich verlassen hat? Wir haben einige wichtige Fragen für dich in diesem Artikel beantwortet.

Du erfährst in diesem Artikel:

  • warum so viele Menschen die Beziehung beenden.
  • wieso er dich verlassen haben könnte?
  • die 8 häufigsten Gründe, warum die Beziehung nicht funktioniert hat. (Checkliste)
  • die Vorgehensweise, wenn er Schluss gemacht hat.
  • was zu tun ist, wenn er wegen einer anderen Frau Schluss gemacht hat.

Du wirst:

  • keine schlaflosen Nächte mehr haben, weil du jetzt genauer Bescheid weißt.
  • wissen, warum Beziehungen scheitern und deinen Vorteil daraus ziehen.
  • deinen eigenen strategischen Masterplan beginnen können.
Bevor du weiterliest, möchtest du wissen, wie die Chancen stehen, deinen Ex-Freund zurückzugewinnen? Mache jetzt den Ex-zurück-Wahrscheinlichkeitstest!

Ex-zurück-Test starten

Keine E-Mail-Adresse erforderlich, um das Ergebnis zu sehen.

Aber auch in den Fällen, in denen beide Parteien merken, dass die Beziehung eigentlich am Ende ist, kann die Entscheidung, sich zu trennen, einen bitteren Nachgeschmack haben.

Er hat Schluss gemacht – ein aktuelles Thema in unserer heutigen Gesellschaft.

Warum beenden so viele Menschen die Beziehung?

Wie gewinne ich meinen Ex zurück
Streit lässt sich da kaum noch vermeiden

Wir leben in einer Gesellschaft, die von Hektik und Stress geprägt ist. Dies führt dazu, dass wir unsere Bedürfnisse selten hinreichend befriedigen können und wir das Gefühl haben, oft zu kurz zu kommen.

Das spiegeln wir auch in unserer Beziehung wieder.

Wir fangen an, immer mehr zu erwarten, sodass die Wünsche kaum noch seitens des Partners gestillt werden können.

Unzufriedenheit macht sich breit und die Beziehung fängt an, mehr Kraft zu rauben als sie gibt.

5 Gründe, wieso wir uns immer in die falschen Männer verlieben
5 Gründe, warum wir uns immer in die falschen Männer verlieben

In früheren Zeiten hielten Beziehungen länger – das hatte damals auch mit der Bescheidenheit der Menschen zu tun.

Dagegen haben wir in der heutigen Zeit fast alles im Überfluss. Überall herrscht Reizüberflutung, die Produktpalette ist so vielfältig wie nie zuvor.

Geht etwas kaputt, haben wir in der Regel kein Problem, das defekte Produkt auszutauschen. Genauso verhält es sich leider mit den Beziehungen.

Funktioniert etwas nicht so, wie wir es möchten, fangen wir an, es uns woanders zu suchen. Nur vergessen wir dabei meistens, dass das, was wir suchen, auch der andere eventuell nicht geben kann.

Die 8 häufigsten Gründe, warum die Beziehung nicht funktioniert hat – Checkliste.

Die Gründe für die eigentliche Trennung werden in der heutigen Zeit immer banaler.

Oft werden Beziehungen eingegangen, die nicht einmal mit Liebe begonnen haben.

Häufig verwechseln wir Liebe mit Attraktivität und dem jeweiligen Status. Geblendet von den heutigen Bedürfnissen, denken wir, dass wir diesen Menschen lieben, obwohl es meistens nur ein Reiz ist.

Das ist ein Grund, warum viele Beziehungen nicht lange halten.

Hier erfährst du, ob es wirklich wahre Liebe ist, die du empfindest.

Es gibt also zahlreiche Gründe, warum Beziehungen nicht funktionieren. Die wichtigsten Gründe haben wir nachfolgend für euch zusammengefasst:

  • Man kann sich nicht mehr auf den Partner verlassen.
  • fehlende Romantik; die Beziehung mündet in nichts
  • Lügen und Betrug.
  • Unzufriedenheit und fehlende Geborgenheit.
  • Identität wird nicht anerkannt.
  • Persönlichkeit wird permanent kritisiert.
  • Berufe und Hobbys stehen an erster Stelle.
  • fehlende Leidenschaft.

Nun hat er Schluss gemacht – und jetzt?

Zuallererst solltest du einen kühlen Kopf bewahren. Wurde die Trennung plötzlich mitgeteilt, verfallen wir schnell in ein Chaos der Gefühle.

Deshalb gilt als Erstes: Ruhe bewahren!

Auf keinen Fall solltest du unmittelbar in die Offensive gehen und ihn zurückerobern wollen. Stattdessen solltest du dich selbst prüfen, ob du ihn auch dann noch zurückhaben möchtest, wenn einige Zeit vergangen ist.

Vermeide bitte bestenfalls, an ihm zu klammern und ihm das Gefühl zu geben, dass du ohne ihn nicht mehr kannst.

Das schwächt nämlich dein eigenes Bild und sorgt dafür, dass du dein Leiden damit nur in die Länge ziehst.

Du solltest deinen Ex-Partner dazu bringen, dass er wieder Interesse an dir gewinnt, und das erreichst du auf keinen Fall, wenn du ihm hinterherrennst.

Zeige ihm, dass du das Leben auch ohne ihn meisterst. Du kannst ihm gerne das Gefühl geben, dass du es schade findest, dass ihr auseinander seid, aber zeige ihm bestenfalls zeitgleich, wie sehr dir das Leben trotzdem Spaß macht.

Auch wenn du dich in der ersten Zeit am liebsten nur noch in dein Bett verkriechen möchtest, verzweifele nicht und gib dein Bestes, ihm das nicht zu zeigen.

Er hat Schluss gemacht – wegen einer anderen Frau

Er hat Schluss gemacht – das ist schon bitter genug. Noch schlimmer wird es, wenn er dich wegen einer anderen Frau verlassen hat.

Wir möchten die Hoffnung wirklich nicht zunichtemachen; aber in diesem Falle ist es schwierig, von dem Ex noch irgendetwas zu erwarten.

Es ist auch immer eine Frage des Trennungsgrundes. Aber wirst du aufgrund einer anderen Frau verlassen, hat das meistens den Grund, dass sein Herz  bereits an diese andere Dame vergeben ist.

Anders sieht es aus, wenn er sich von dir trennt und danach eine andere Frau findet. Ist dies der Falle sieht es zwar auch nicht super für dich aus, aber es gibt dennoch Hoffnung.

In diesem Artikel erfährst du, wie du deinen Ex trotz neuer Freundin zurückgewinnen kannst.

Er hat Schluss gemacht – Fazit:

Nachfolgend findest du das Wichtigste noch einmal zusammengefasst:

  • Die Hektik und der Stress der heutigen Gesellschaft führen zu einer höheren Anzahl von Trennungen.
  • Die Trennungsgründe sind meist banal.
  • Du solltest nicht direkt in die Offensive gehen.
  • Reflexion und Geduld sind wichtig.
  • Sorge dafür, dass er Interesse für dich gewinnt.
  • Vermeide Klammern, Eifersucht und Stress.
  • Versuche, das Leben weiterhin in vollen Zügen zu genießen.
  • Verlässt er dich aufgrund einer anderen, reduziere die Hoffnung auf ein Minimum.
  • Eine neue Freundin nach der Trennung muss nicht immer das Ende sein.

Jetzt bist du an der Reihe! Wie hat dir dieser Artikel gefallen? Hast du eine Frage zu dem Beitrag? Teile es uns in den Kommentaren mit. Wir helfen gerne. Natürlich bleibst du dabei völlig anonym.


Die Expertin
Dr. Judith GastnerUnsere Kooperationspartnerin Dr. Judith Gastner arbeitet als Paarberaterin, Psychotherapeutin und Coach in eigener Praxis in München. Zusammen mit dem Beziehungsexperten Prof. Dr. Ludwig Schindler hat sie das wissenschaftlich fundierte Online-Programm PaarBalance.de entwickelt – ein effektives Coaching für alle, die Beziehungsprobleme lösen und ihre Liebe stärken möchten.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Back to top button
Close
Close