Frauen Ratgeber

Denkt er an mich, obwohl er sich nicht meldet?

Das geht im Hirn eines Mannes vor

Denkt er an mich, obwohl er sich nicht meldet

Jede Frau hat das schon einmal erlebt. Du lernst einen tollen Mann kennen. Ihr verbringt einen wundervollen Abend oder mehr miteinander.

Du fühlst dich fantastisch und malst dir schon das nächste Treffen mit ihm aus. Doch dann holt dich die Realität knallhart auf den Boden der Tatsachen zurück.

Er meldet sich nicht.
Keine WhatsApp-Nachricht, kein Anruf, nichts.

Jetzt geht dir so einiges durch den Kopf. Hat er vielleicht gerade viel Stress? Denkt er an mich, obwohl er sich nicht meldet? Bedeute ich ihm überhaupt etwas? Empfindet er nicht so wie ich?

Wieso denkt er nicht an michLass dich nicht verrückt machen. Wir werden dir in diesem Beitrag erklären, welche Gründe es haben kann, warum er sich nicht meldet und wie du am besten damit umgehst.

Du erfährst in diesem Artikel:

  • Die Gründe, warum er sich nicht meldet
  • Die besten Tipps, wie du damit richtig umgehen kannst

Du wirst:

  • Dich dadurch besser fühlen
  • Deine Selbstliebe stärken
  • Den Fokus auf dich richten
Hey ganz kurz
Wenn du dir die Frage stellst, ob dein Ex noch an dich denkt, dann möchtest du Ihn sicherlich gerne zurückgewinnen! Wie gut deine Chancen stehen, erfährst du bei unserem Ex-Zurück Wahrscheinlichkeitstest. Wie du wieder zum Ex durchdringen kannst, erfährst du im Anschluss!
Klicke dazu einfach auf den unteren Button.

Ex-zurück-Test starten

Warum meldet er sich nicht?

Leider können wir dir diese Frage nicht wirklich konkret beantworten. Denn die Gründe, wieso er sich noch nicht bei dir gemeldet hat, können sehr unterschiedlich sein.

Vorweg möchten wir jedoch einige Sachen klarstellen.
Ganz egal, aus welchem Grund er sich nicht mehr meldet, du bist eine wundervolle Person und solltest dich nicht schlecht oder minderwertig fühlen, nur weil er sich noch nicht gemeldet hat! Dein Selbstwert sollte demnach nicht von seiner Laune oder seiner Nachricht abhängig sein.

So, da wir das nun geklärt haben, kommen wir nun zu den möglichen Gründen, wieso er sich nicht meldet.

Er ist privat und beruflich zu sehr eingespannt

Er ist beruflich zu sehr eingespannt

Ja das hört sich nach einer Ausrede an, denn hat man nicht immer Zeit, sich mal kurz zu melden? Aber oft geht bei Männern der Job einfach vor.

Es kann also wirklich sein, dass er an dich denkt, obwohl er sich nicht meldet. Aber er hat einfach zu viel Stress und zu viel um die Ohren.

Vielleicht arbeitet er gerade sehr viel oder er wird von der Familie sehr eingespannt. Da kann es schon passieren, dass er keine Zeit findet, sich bei dir zu melden.

Er ist zu schüchtern

Hattest du bei euren Treffen das Gefühl, dass er nicht richtig aus sich rauskommen kann? Oder dass er in deiner Nähe etwas eingeschüchtert gewirkt hat? Dann könnte es sein, dass er sich nicht traut, sich bei dir zu melden.

Vielleicht findet er nicht den Mut, dir zu sagen, was er fühlt und zieht sich deshalb lieber zurück, als eine Abfuhr von dir zu kassieren.

Er ist zu schüchternEr kommt gar nicht auf die Idee, dass du ihn auch mögen könntest. Um das herauszufinden, braucht es natürlich ein bisschen Menschenkenntnis, um das gemeinsame Date zu analysieren und ihn besser einschätzen zu können.

Euer Date ist nicht gut gelaufen

Auch wenn du es vielleicht anders siehst, könnte es sein, dass er eure Dates schlichtweg zu langweilig, uninteressant und öde fand.

Vielleicht ist ihm bei euren Treffen klar geworden, dass Ihr beide einfach nicht zueinander passt.

Nett aber nicht so mein Geschmack

Es kann sein, dass bei ihm der Funke einfach nicht übergesprungen ist. Dafür musst du allerdings nicht dir die Schuld geben.

Du hast dich bestimmt auch schon mal mit jemandem verabredet, bei dem du so gar keine romantischen Gefühle entwickeln konntest, oder?

Es ist seine Taktik

Er benutzt eine Taktik

Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt, heißt es so schön. Viele Männer setzen auf eine gewisse Taktik, um bei der Frau das Interesse zu wecken und auch zu halten.

Eine dieser Taktiken ist es, sich nach einem oder mehreren gut laufenden Treffen ein bisschen rar zu machen.

Indem du dich fragst: „Denkt er an mich, obwohl er sich nicht meldet?“, hat er sein Ziel erreicht. Du bekommst ihn nicht aus Deinem Kopf.
Wie sollst du dich verhalten, wenn er sich nicht bei dir meldet?

Er braucht Zeit

Er brauch Zeit für eine neue Beziehung

Hat er vielleicht eine längere Beziehung hinter sich und schlechte Erfahrungen gemacht? Dann braucht er wahrscheinlich etwas Zeit, um sich über seine Gefühle für dich klar zu werden.

Er hatte bestimmt vor, sich für längere Zeit in keine Beziehung mehr zu stürzen, doch dann bist du ihm über den Weg gelaufen. Er braucht diese Zeit, damit er sich voll und ganz auf dich einlassen kann.

Er hat Angst vor dem nächsten Schritt

Seine Gefühle für dich haben ihn vielleicht überwältigt und er hat kalte Füße bekommen. Sehr wahrscheinlich hat er Angst vor der neuen, unbekannten Situation. Vermisst er dich jedoch, wird er über seinen Schatten springen.

Beachte:
Vielleicht leitet er auch aber auch unter Bindungsangst 

Er will keine Beziehung

Er will keine Beziehung

Es könnte sein, dass er einfach nicht bereit dafür ist, sein Singledasein aufzugeben und eine feste Beziehung zu führen. In diesem Fall ist er ein freiheitsliebender Mensch und will dich generell nicht binden.

Hinweis
Finde jetzt heraus, wie gut deine Chancen stehen, deinen Ex zurückzugewinnen! Klicke auf den unteren Button und starte jetzt unseren Ex Zurück Wahrscheinlichkeitstest

Ex-zurück-Test starten

Er trifft sich noch mit anderen Frauen

Das ist der Worst Case. Du bist nicht die Einzige, die sich mit ihm trifft und für die er seine Freizeit opfert.

Sollte das tatsächlich so sein, ist es wahrscheinlich besser für dich, dass er sich nicht meldet. Verschwende nicht länger deine Zeit. Du hast etwas Besseres verdient!

Wie kommst du am besten von ihm los?
Das erfährst du im Artikel: Wie komme ich von ihm los.

Denkt er an mich, obwohl er sich nicht meldet?  – Der Fluch der sozialen Medien

Vermeide die Sozialen Medien

Dank der modernen Technik haben wir die Möglichkeit, uns mit dem Menschen in unserem Umfeld jeder Zeit in Verbindung zu setzen. Allerdings kann das auch für negative Gefühle bei dir sorgen.

Vor allem dann, wenn Du genau siehst, dass er online war, oder ist und dir nicht geschrieben hat. Genau in diesen Situationen fragst du dich, wieso er sich so abweisend verhält und sich einfach nicht meldet.

Dir würde ja schon eine kleine Nachricht reichen, nur um zu wissen, dass er an dich denkt.

Leider kann niemand in seinen Kopf schauen. Egal, wie viele Gedanken du dir um ihn machst, nichts wird deine Fragen beantworten und dir deine Enttäuschung nehmen können.

Achte auf deine Gefühle

Denkt er an mich, auch wenn er sich nicht meldet? Ja, vielleicht tut er das tatsächlich. Diese Tatsache gibt dir das Gefühl, etwas ganz Besonderes zu sein.

Du fühlst dich wohl bei dem Gedanken, dass da ein toller Mann ist, der an dich denkt und dich vermisst. Doch was, wenn es nun nicht so ist?

Brauchst du wirklich jemand anderen, damit du das Gefühl hast, wertvoll zu sein? Merke dir eines. Du bist etwas Besonderes.

Kein anderer Mensch ist wie du, mit all deinen Stärken und Schwächen. Mache deinen Wert niemals von den Gefühlen eines anderen abhängig. Wichtig ist allein, was du von dir hältst.

Wie kannst du mit der Situation am besten umgehen?

Ja, es ist leichter gesagt als getan, sich nicht ständig Gedanken darüber zu machen, weshalb er sich nicht meldet.

Damit du jedoch nicht die Nerven verlierst und keinen klaren Gedanken mehr fassen kannst, haben wir ein paar Tipps für dich, damit du mit dieser Situation besser fertig wirst.

  • Schau nicht jede Sekunde auf dein Handy! Das bringt nichts und macht dich nur noch mehr verrückt und unglücklich.
  • Lebe dein Leben weiter! Geh aus, triff dich mit deinen Freunden, hab Spaß. Es bringt niemandem etwas, wenn du dich zu Hause verkriechst. Außerdem verpasst du dann vielleicht die Chance, jemanden kennenzulernen, dem du tatsächlich wichtig bist.
  • Stalke ihn nicht bei den sozialen Netzwerken! Was macht es mit dir, wenn du weißt, wann und ob er online ist? Genau, es tut dir nur unnötig weh, weil er sich bei dir nicht meldet. Am besten ist es, wenn du dich nicht weiter mit ihm beschäftigst. Hast du Angst, dennoch schwach zu werden, meide Facebook und Co. für ein paar Tage.
  • Lass ihn los! Auch wenn dir der Gedanke nicht gefällt und du dir mehr erträumt hast, bringt es dir nichts, diesem Traum nachzujagen. Auf Dauer macht dich das unglücklich und depressiv. Konzentriere dich liebe auf dich und deine Bedürfnisse.
  • Lauf ihm nicht hinterher! Männer verlieren schnell das Interesse, sobald sie wissen, dass die dich immer haben können. Dreh den Spieß doch einfach um und melde dich deinerseits nicht mehr bei ihm. Vielleicht wird dadurch sein Interesse an dir wieder geweckt und er fängt an, mehr an dich zu denken.

Solltest du dich bei ihm melden?

Egal aus welchem Grund er sich nicht bei dir meldet, du solltest nicht sofort den ersten Schritt tun.

Vielleicht benötigt er Zeit, um sich über seine Gefühle klar zu werden, oder muss den Kopf erst richtig freibekommen. Gib ihm diese Zeit.

Hält die Funkstille allerdings länger an, solltest du den ersten Schritt wagen. Schreib ihm doch eine kurze Nachricht und frag ihn, wie es ihm geht.

Wenn er positiv darauf antwortet, umso besser. Dann kann euer gemeinsamer Weg weiter gehen.

Bereite dich aber darauf vor, eine Enttäuschung zu erleben. Denn es kann gut möglich sein, dass er eure Beziehung nicht weiterverfolgen will und einfach nicht den Mut hatte, es Dir zu sagen.

Um nicht zu sehr enttäuscht zu werden, ein dich deshalb besser keinen Illusionen hin. Bleib realistisch.

Wie solltest Du dich verhalten, wenn du dich meldest?

Achte darauf, dass du ihm keine Vorwürfe machst und ihn nicht zu sehr unter Druck setzt. Wenn er auf deine Nachricht antwortet, kannst du ihm aber gerne sagen, dass er dir gefehlt hat und dass du eure gemeinsame Zeit genossen hast.

Versuche aber, nicht zu emotional zu werden. Auch wenn es dir wegen ihm schlecht geht, bist doch allein du für deine Gefühle verantwortlich.

Falls er selbst sehr schüchtern ist oder unsicher, wird er froh darüber sein, dass du dich gemeldet hast. Er wird in diesem Fall sicherlich den nächsten Schritt machen.

Ein Gedanke zum Schluss

Man kann nie genau sagen, wieso er sich nicht bei dir meldet. Denn die Gründe sind so vielfältig wie die Menschen selbst.

Jedoch solltest du versuchen, dich nicht allzu sehr emotional davon abhängig zu machen. Du bist mehr Wert. Sollte genau dieser Mann das nicht begreifen, dann hat er dich auch nicht verdient.

Du bist eine eigenständige Persönlichkeit und kannst auch ohne seine Zuneigung glücklich sein. Lerne dich selbst zu lieben und sieh dich um. Du hast Freunde, Familie und dich selbst.

Der Experte
Unser Kooperationspartner Prof. Dr. Ludwig Schindler arbeitet als Paarberater, Psychotherapeut, Supervisor und Coach in eigener Praxis in München.Prof. Schindler ist Verfasser zahlreicher Fachpublikationen und gehört zu den führenden Experten im Bereich Paartherapie im deutschsprachigen Raum. Er ist wissenschaftlicher Leiter des interaktiven Online-Programms PaarBalance.de 

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"