BlogFrauen RatgeberMänner Ratgeber

Will mein Partner / meine Partnerin eine(n) andere(n)? 

10 Anzeichen für Interesse an einer neuen Beziehung

Will mein Partner meine Partnerin eine(n) andere(n) ?Beziehungen durchlaufen verschiedene Stadien. Am Anfang steht das Kribbeln im Bauch, rosarote Wolken verschönern den Himmel und jede freie Minute gilt dem Partner. Doch dieser Zustand hält nicht ewig an.

Irgendwann kommt es zum ersten Konflikt oder gar zum ersten ausgewachsenen Streit, der Freundeskreis beschwert sich, dass du dich kaum noch blicken lässt, und der Alltag holt euch ein. Das ist vollkommen normal und kein Grund zur Sorge.

Problematisch wird es aber, wenn du das Gefühl hast, dein(e) Partner(in) betrügt dich oder hat mehr Interesse an anderen als an dir. Woran du das erkennst, erfährst du hier.


Anzeichen 1: Der schweifende Blick

Ihr sitzt gemütlich in einem Café und unterhaltet euch. Doch statt dem Gespräch zu folgen, wandern die Blicke deiner besseren Hälfte immer wieder zu attraktiven Menschen.

Passiert das lediglich ab und an, ist es unbedenklich. Mit Sicherheit schaust du gelegentlich ebenfalls jemandem hinterher. Wird es aber zum Dauerzustand und konzentriert sich dein(e) Partner(in) gar nicht mehr auf dich, hat das Interesse eindeutig nachgelassen.

Bevor du weiterliest: Willst du wissen, wie hoch deine Chancen stehen, deine/n Ex zurückzugewinnen? Dann mache jetzt unseren anonymen Ex-zurück-Wahrscheinlichkeitstest und erfahre, ob du sie oder ihn noch zurückgewinnen kannst.

Ex-zurück-Test starten

Du bekommst direkt dein Testergebnis angezeigt!


Anzeichen 2: Keine Zeit für dich

Keine Zeit für dichPlötzlich lange und häufige Überstunden, Drinks mit Freunden, Männerrunde, der zweite Frauenabend in einer Woche, ausgedehnte Ausflüge, auf die du nicht mitkommen sollst – die Liste ließe sich noch lange fortsetzen.

Eigene Hobbys zu haben, ist wichtig und richtig. Auch Zeit getrennt voneinander zu verbringen, ist gesund für die Beziehung. Bleiben aber nur noch fünf Minuten pro Woche für dich übrig, solltest du das Problem ansprechen.


Anzeichen 3: Neue Interessen und Selbstverbesserung

Diät oder viele Stunden im Fitnessstudio, eine plötzliche Leidenschaft für das Joggen, neue Frisur, neue Hobbys, neue Garderobe und für den/die Partner(in) ungewöhnliche Interessen können darauf hinweisen, dass er oder sie nicht nur ein Auge auf jemanden geworfen hat.

Schaut deine Freundin beispielsweise plötzlich Fußball, obwohl sie es vorher bestenfalls langweilig fand? Sind alle Versuche, gesünder zu essen, gescheitert oder stießen bei deinem Freund auf taube Ohren und nun ist er der größte Salatfan?

Derartige Änderungen könnten Anzeichen dafür sein, dass der/die Partner(in) versucht, andere zu beeindrucken, oder auch dafür, dass er/sie in einer potenziellen neuen Partnerschaft Gemeinsamkeiten vorspielen will.


Anzeichen 4: Sexuelles Desinteresse

Sexuelles DesinteresseFlauten gibt es in jeder Beziehung. Stress, Überlastung, zu viel oder zu wenig Zeit gemeinsam, Streitigkeiten oder Probleme auf der Arbeit können dafür sorgen, dass Bett und Co. nur noch dem Schlaf dienen.

Bleibt körperliche Intimität aber plötzlich, völlig und über einen längeren Zeitraum aus, besteht offensichtlich ein Problem. Dazu gehört es beispielsweise auch, dass der Freund oder die Freundin Umarmungen vermeidet, Küssen ausweicht und generell möglichst viel Abstand hält.

Lese Tipp:
Kein oder zu wenig Sex in eurer Beziehung? Die besten Lösungsansätze für ein sexuelles Ungleichgewicht 

Anzeichen 5: Geheimnisse

Dein Partner hat geheimnisse vor dirNormalerweise liegt das Handy auf dem Couchtisch oder dem Nachtschrank, doch nun verschwindet es nachts und wird sogar mit ins Bad genommen. Den neuen Zugangscode kennst du sowieso nicht, aber die Änderung im Verhalten fällt dir dennoch auf.

Meldet das Telefon dann noch besonders häufig neue Nachrichten und verschwindet der Freund oder die Freundin danach mit dem Gerät, ist der Fall klar. Denn mit dem besten Freund oder der besten Freundin könnte schließlich auch in deiner Anwesenheit geschrieben werden.


Anzeichen 6: Ausreden und Lügen

Bowling mit Freunden, ein Tag im Spa, Billard am Wochenende und ein Besuch bei der Familie oder waren es doch die Überstunden und die Konferenz, die diese Woche der Zeit mit dir im Wege standen?

Wenn der Partner oder die Partnerin immer wieder lügt und Ausreden erfindet, fällt das früher oder später auf. Denn für gewöhnlich verstricken sie sich darin und wissen mit der Zeit nicht mehr, was sie wann als Begründung genutzt haben.

Hast du den Verdacht, dass der spontane Familienbesuch erfunden ist oder der Abend mit Freunden nie stattgefunden hat, sprich das am besten direkt mit den Menschen an, die vermeintlich beteiligt waren: „Wie war denn euer Bowling-Abend letzte Woche?

Wer hat gewonnen?“ Werden diese Fragen mit einem verständnislosen Blick beantwortet, wird dein Partner nervös und versucht dich davon zu überzeugen, du hättest dir den falschen Tag gemerkt, lass dich nicht beirren.

Das gilt vor allem dann, wenn es häufiger passiert. Weitere Anzeichen sind, dass abrupte Themenwechsel erfolgen, wenn du Fragen stellst, oder wenn du von Freunden und der Familie deines Partners regelrecht ferngehalten wirst.


Anzeichen 7: Kritik und Vergleiche

„Also der/die … macht das ganz anders!“
„Kannst du nicht auch mal so ein Outfit anziehen?“
„Also die/der … macht das viel besser!“

Wirst du ständig kritisiert und mit anderen verglichen, während der Freund oder die Freundin von einer anderen Person schwärmt und alles perfekt findet, was diese tut?

Das ist ein sehr deutliches Anzeichen für mehr als Interesse an dieser Person und kann nachhaltig an deinem Selbstbewusstsein nagen.


Anzeichen 8: Neue Freunde

Dein Partner hat neue FreundeHat dein(e) Partner(in) von heute auf morgen scheinbar einen vollständig neuen Freundeskreis, mit dem er oder sie viel Zeit verbringt? Das kann harmlos sein, wenn es sich zum Beispiel um Leute aus dem Sportverein handelt, dem er oder sie neu beigetreten ist, oder um die Kollegen vom neuen Job.

Gibt es aber gar kein anderes Thema mehr und wird der alte Freundeskreis darüber vernachlässigt, solltest du hellhörig werden. Denn dann könnte es sich um den Freundeskreis der neuen Flamme handeln.


Anzeichen 9: Spontane Absagen

Ihr plant seit Wochen eine romantische Auszeit und einen Kurztrip, doch erst wirkt der Partner oder die Partnerin nicht sonderlich begeistert und dann tauchen im letzten Moment andere Pläne auf.

Ein Notfall in der Familie, der beste Freund hat Schwierigkeiten und überhaupt ist da noch das Projekt für die Arbeit, das unbedingt fertig werden muss.

Passiert das einmal, ist es unbedenklich. Bei wiederholten abrupten Absagen und Planänderungen kann aber etwas ganz anderes dahinterstecken. Du wirst in Sicherheit gewogen, solange die Planung dauert, und bist daher erst einmal zufrieden.

Kommt dann im letzten Moment die Absage, ist der Partner oder die Partnerin bereits bei dem „wichtigen Notfall“.

Ärgerst du dich darüber – berechtigterweise, weil es nun zum zigsten Mal passiert –, wirst du als „kleinlich“ abgestempelt.


Anzeichen 10: Desinteresse und Distanz

Nicht nur körperliche Zuneigung fehlt. Bei gesteigertem Interesse an einer oder mehreren anderen Personen wirkt der Partner oder die Partnerin generell distanziert und desinteressiert.

Es interessiert nicht mehr, wie dein Tag war oder wie es im Job läuft. Kommunikation und Austausch werden auf ein Minimum begrenzt. Selbst wenn es zu einem Gespräch kommt, wird kaum zugehört.

Beachte bitte, dass es sich bei den Anzeichen nur um potenzielle Hinweise handelt. Anstelle von Interesse an einer anderen Person könnte sich dahinter auch ein Problem verbergen.

Vielleicht werden viele neue Unternehmungen ausprobiert, weil dein Freund oder deine Freundin fürchtet, für dich zu langweilig zu sein. Vielleicht bedrückt deine(n) Partner(in) etwas, das er/sie dir noch nicht mitteilen kann.

In jedem Fall solltest du nicht vorschnell agieren, das ungewöhnliche Verhalten jedoch ebenfalls nicht zu lange entschuldigen. Sprich deine Bedenken und Befürchtungen direkt an. Wird dir selbst dann kein Gehör geschenkt, denke ernsthaft über die Beziehung nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Empfehlung
Schließen