BlogFrauen RatgeberMänner Ratgeber

So machst du deine(n) Ex garantiert eifersüchtig!

Ex Pärchen reden miteinander

Rache ist süß – das denken sich viele, die vor Kurzem von ihrem Freund oder ihrer Freundin verlassen worden sind.

Vielleicht kennst auch du das Bedürfnis, deine(n) Ex eifersüchtig machen zu wollen, um ihm/ihr zu zeigen, was er/sie verpasst.

Vor allem dann, wenn dein Ex-Partner dir sehr wehgetan hat, ist dieses Bedürfnis durchaus verständlich und auch berechtigt.

In diesem Artikel erfährst du:

  • Wann es sinnvoll ist, deine(n) Ex eifersüchtig zu machen.
  • Warum es so guttun kann, sie oder ihn eifersüchtig zu machen.
  • Unsere 6 besten und wirkungsvollsten Strategien, sie oder ihn verrückt vor Eifersucht zu machen.
  • Eifersuchtsstrategien um ihn oder sie zurückzugewinnen.
Tipp: Willst du das der Schmerz endlich aufhört und du dein Leben wieder in vollen Zügen genießen kannst? Wir zeigen dir wie du endlich über deine alte Beziehung hinweg kommst. Klicke dazu auf den unteren Button um dein Herz endlich zu befreien.

Ex jetzt vergessen

Ist es sinnvoll, den/die Ex eifersüchtig zu machen?

Den oder die Ex eifersüchtig zu machen, kann dir das Gefühl von Gerechtigkeit geben und dein Selbstbewusstsein steigern.

Er hat es nicht anders verdient!

Ist es sinnvoll, den oder die Ex eifersüchtig zu machen? Manchmal ja, denn Rache tut in vielerlei Hinsicht einfach gut!

Sie kann uns das Gefühl geben, für Gerechtigkeit zu sorgen, und unser Selbstbewusstsein steigern.

Wieso du deinen oder deine Ex eifersüchtig machen willst.

Grafik: die gründe wieso du deinen Ex Eifersüchtig machen willst

Wenn dein(e) Ex-Freund(in) dir das Herz gebrochen hat, kann es dir helfen, über deinen Liebeskummer hinwegzukommen, und dein Selbstbewusstsein wiederaufbauen.

Hier findest du noch einen Artikel zum Thema: Wie lange dauert Liebeskummer

Das solltest du bei Eifersucht beachten

Von materiellem Schaden oder der Zerstörung anderer Beziehungen solltest du jedoch Abstand nehmen!

Rache bedeutet allerdings nicht, dass du ihm/ihr einen nachhaltigen Schaden zufügen sollst.

Dinge die mit Eifersucht nicht mehr zu tun haben

Davon hat niemand etwas; im schlimmsten Fall kann es sogar zu noch größeren Problemen führen.

Bleibe deswegen immer auf der emotionalen Ebene, wenn du dich an deinem/deiner Ex rächen willst.

✘ Du solltest also nicht sein/ihr Auto zerkratzen oder ihm/ihr irgendeinen materiellen Schaden zufügen.

✘ Auch solltest du keinesfalls die Beziehung zu anderen Menschen zerstören.

Das hat nichts mehr mit Eifersucht zu tun.

Dadurch wirst du hinterher vermutlich nur ein schlechtes Gewissen bekommen und dein Selbstbewusstsein wird garantiert nicht gesteigert.

§ Im schlimmsten Fall kommst du dann auch noch mit dem Gesetz in Berührung.

Setze stattdessen darauf, ihn/sie eifersüchtig auf dich und dein neues Leben zu machen.

Figur die zufrieden aussieht

Dadurch zahlst du es deinem/deiner Ex nicht nur in einer gewissen Weise heim, sondern tust auch etwas für dich selbst.

Wir zeigen dir die besten Strategien, um deine(n) Ex eifersüchtig zu machen.

Möchtest du dich jedoch einfach nur an deinen oder deiner Ex Rächen dann schaue dir unseren Artikel: die besten Racheaktionen gegen die oder den Ex an.

Ex eifersüchtig machen: die besten Strategien

Die besten Strategien um den oder die Ex eifersüchtig zu machen

jetzt kommen die 6 besten Strategien um deine oder deinen Ex so richtig eifersüchtig zu machen.

1. Ex eifersüchtig machen durch einen neuen Look

➔ Typveränderungen nach einer Trennung sind typisch!

Zunächst ein interessanter Fakt: Vor allem Frauen führen eine Typveränderung dann durch, wenn sie sich von jemandem getrennt haben und somit ein neuer Lebensabschnitt beginnt.
Typveränderung bei einer Frau
Typveränderung bei einer Frau

Vielleicht hast du es ja schon mal bei Freundinnen oder bei dir selbst festgestellt, dass sich Frauen gerne dann eine neue Frisur zulegen, die Haare färben oder den Kleidungsstil ändern, wenn sie frisch getrennt sind.

Doch auch Männer nehmen nicht selten eine Typveränderung vor und beginnen beispielsweise damit, wieder Sport zu treiben und mehr aus ihrem Körper zu machen.

Typveränderung bei einem Mann
Typveränderung bei einem Mann

➔ Ein neuer Look steigert dein Selbstbewusstsein!

Ein neuer Look kann dir nicht nur dabei helfen, dein Selbstbewusstseins zu steigern, sondern dich auch um einiges attraktiver für deine(n) Ex machen.

Kümmere dich also um deinen Stil und genieße es, dass du dir dabei von niemandem reinreden lassen musst.

Damit sorgst du für Aufmerksamkeit und zeigst deinem/deiner Ex, dass du einen neuen Lebensabschnitt einläuten willst, dir selbst jetzt so richtig was gönnst und etwas aus dir machst.

Extra Tipp: Mache dich für das andere Geschlecht so attraktiv wie möglich!

Auch wenn es etwas oberflächlich klingen mag, so ist dies immer eine tolle Möglichkeit, das Äußere zu nutzen, um den/die Ex eifersüchtig machen.

Das bedeutet aber nicht, dass du dich oder deinen Körper nun grundlegend verändern musst.

Es reicht vollkommen aus, wenn du einfach die beste Version aus dir selbst machst und dich so stylst, dass du dich wohlfühlst.

Damit bekommst du nämlich eine tolle Ausstrahlung, die deine Attraktivität auf das höchste Level bringt.

 

2. Ex eifersüchtig machen: Social Media nutzen!

Abbildung von Social Media icons

Wir können froh sein, dass wir in der Welt der sozialen Medien leben. Früher war es nämlich nicht gerade leicht, dem oder der Ex Einblicke in den neuen Lebensabschnitt zu geben.

Schließlich sollst du ihm/ihr keine Nachrichten zukommen lassen oder ihm/ihr direkt sagen, wie toll dein Leben jetzt ist.

Beispiel wie du ihn oder sie nicht kontaktieren solltest

Das würde ziemlich unglaubwürdig wirken und deinem Ex-Partner vermitteln, dass du immer noch an ihm/ihr hängst.

Doch glücklicherweise gibt es heutzutage Instagram, Facebook, WhatsApp und Co., wo wir Einblicke in unser Leben geben können, ohne dabei einen bestimmten Menschen direkt zu kontaktieren.

Bilder, um Ex eifersüchtig zu machen

Bilder, um Ex eifersüchtig zu machen

Bilder in den sozialen Medien zu zeigen, ist eine tolle Option! Es kann schnell zu Eifersucht führen, wenn du tolle Fotos von dir und deinem Leben postest.

Auf diesen Fotos solltest du sehr glücklich wirken und im Idealfall mit anderen Menschen zu sehen sein.

Ex eifersüchtig machen durch Bilder

Wenn dein(e) Ex-Freund(in) diese Postings zu sehen bekommt, wird er/sie garantiert eifersüchtig!

➔ Nutze also Social Media, um deine(n) Ex eifersüchtig machen!

Worauf du bei Bildern achten solltest zusammengefasst:

  • Sei auf den Fotos glücklich und selbstbewusst. ✓
  • Nehme für die Fotos am besten Orte die dein oder deine Ex nicht kennt. ✓
  • Lege dir für die Fotos ein gutes Outfit oder Styling zu. ✓
  • Mache Fotos zusammen mit Freunden um damit zu symbolisieren, dass du Spaß hat. ✓
Vorsicht! Möchtest du deinen oder deine Ex zurückgewinnen dann solltest du Bilder mit anderen Frauen oder Männern nur gut überlegt einsetzen. 

WhatsApp-Status, um Ex eifersüchtig zu machen

WhatsApp-Status, um Ex eifersüchtig zu machen

➔ Nutze auch deinen WhatsApp-Status, um deine(n) Ex eifersüchtig zu machen.

Auch hier kannst du Bilder, aber auch Videos posten, die deinen neuen Lebensabschnitt zeigen.

Demonstriere ihm oder ihr, dass du super happy bist und viel mit anderen Menschen unterwegs bist.

Worauf du beim WhatsApp-Status achten solltest zusammengefasst:

  • Keine emotionalen Texte ✗
  • Keine Texte mit denen er oder sie in Verbindung gebracht wird ✗
  • Benutze keine traurigen Emojis ✗
  • Benutzte fröhliche Texte ✓

Ex eifersüchtig machen mit Facebook

Ex eifersüchtig machen mit Facebook

Ex eifersüchtig machen via Facebook geht auch: Gerne darfst du auch sofort deinen Beziehungsstatus auf Facebook von „in einer Beziehung“ zu „Single“ umstellen.

Wenn dein(e) Ex weiterhin in deiner Freundesliste ist, werden ihm/ihr solche Änderungen sofort angezeigt und lösen nicht selten ein Gefühl von Verlust aus.

Extra Tipp: Durch die sozialen Medien kannst natürlich nicht nur du Einblicke in dein Leben geben, sondern auch umgekehrt sehen, was er/sie so treibt.

Vermeide es jedoch unbedingt, auf diese Art, deine(n) Ex zu stalken.

Das Profil deines oder deiner Ex auf Facebook Stalken

Dein(e) Ex wird dir weniger glauben, dass du über ihn/sie hinweg bist, wenn du immer der/die Erste bist, der/die sich seinen oder ihren WhatsApp-Status ansieht, oder du fünfmal am Tag das Facebook-Profil aufrufst.

Versuche das also in jedem Fall zu vermeiden oder achte zumindest bei den Datenschutzeinstellungen darauf, dass dein(e) Ex diese Handlungen nicht sehen kann.

Worauf du bei Facebook achten solltest zusammengefasst:

  • Poste keine emotionalen Bilder oder Texte ✗
  • Wirke auf Bildern selbstbewusst und glücklich  ✓
  • Gehst du mit Freunden aus dann Poste es auf Facebook  ✓
  • Entferne die Bilder von deinem oder deiner Ex aus Facebook ✗
  • Sag Veranstaltungen zu, auch wenn du nicht hingehst ✓

3. Widme dich anderen Lebensbereichen

Frau die ihre Arme ausstreckt und glücklich ist

Während einer Beziehung kommen viele Dinge im Leben häufig zu kurz. Welche anderen Bereiche in deinem Leben gibt es, denen du mehr Aufmerksamkeit schenken möchtest?

Bei vielen sind es zum Beispiel geliebte Hobbys, für die sie während der Beziehung wenig Zeit hatten.

Gehe diesen Hobbys nun wieder verstärkt nach und kümmere dich auch wieder vermehrt um deine Freundschaften.

Widme dich anderen Lebensbereichen

Du hast jetzt Zeit, alles nachzuholen, was du in den vergangenen Wochen, Monaten oder Jahren möglicherweise verpasst hast.

Vielleicht möchtest du auch Karriere machen und schaffst es nun, beruflich auf das nächste Level zu kommen. Tue das, was dich glücklich macht, und es wird deine(n) Ex garantiert eifersüchtig machen.

Ex eifersüchtig machen durch beruflichen Erfolg

Diese Strategie ist eine der wichtigsten, da sie nicht nur deine(n) Ex ins Nachdenken bringt, sondern dich selbst glücklich macht und dir hilft, über ihn/sie hinwegzukommen.

4. Verabrede dich und starte in eine neue Dating-Phase.

Ex eifersüchtig machen durch Dates

Triff dich mit neuen Leuten.

Es gibt keine andere Strategie, die deine(n) Ex so eifersüchtig machen kann, als ihn/sie wissen zu lassen, dass du wieder andere Leute datest.

Das kennst du mit Sicherheit von dir selbst: Nichts wurmt dich so sehr, als deine(n) Ex mit einer neuen Person an seiner/ihrer Seite zu sehen.

Starte also mit einer neuen Partnersuche und verabrede dich. Auch wenn du noch nicht bereit für eine neue Beziehung bist, spricht nichts dagegen, neue Menschen kennenzulernen.

Lass es locker angehen.

Du musst dich nicht gleich neu in jemanden verlieben, sondern kannst einfach Spaß haben und wirst somit auch leichter über deinen Liebeskummer hinwegkommen.

Gehe also mit wenig Erwartungen an das Dating heran und wer weiß – vielleicht entwickelt sich daraus am Ende doch etwas Neues.

Und wenn nicht, so wird dadurch zumindest dein Selbstbewusstsein gestärkt, du wirst schöne Momente erleben und dein(e) Ex wird garantiert eifersüchtig.

5. Nutze ein spontanes Aufeinandertreffen, um Eifersucht entstehen zu lassen.

Nutze ein spontanes Aufeinander treffen mit deinem oder deiner Ex

Manche sehen ihre(n) Ex nie wieder, wenn nicht einer von ihnen Kontakt aufnimmt.

In vielen Fällen ist es jedoch so, dass man sich zwangsläufig früher oder später über den Weg läuft.

Beispielsweise dann, wenn beide den gleichen Wohnort haben und sich auf einer Veranstaltung treffen.

Wenn du diese Situation nutzen möchtest, um ihn oder sie eifersüchtig zu machen, solltest du ein paar Aspekte beachten:

Tipp 1: Sei attraktiv und zeige dich von deiner besten Seite!

Zum einen solltest du natürlich möglichst attraktiv wirken und dich wohlfühlen.

Wenn du also schon vorher weißt, dass du ihm/ihr bei einer bestimmten Veranstaltung über den Weg laufen könntest, dann schmeiß dich in dein bestes Outfit und putze dich so richtig heraus!

Tipp 2: Hab eine tolle Ausstrahlung und sei offen für Gespräche!

Frau und mann haben ein gemeinsames Gespräch

Noch wichtiger als dein äußeres Erscheinungsbild ist jedoch deine Ausstrahlung und somit, wie du dich verhältst.

Auf gar keinen Fall solltest du sichtlich vor ihm/ihr weglaufen, ihn/sie ignorieren oder gar böse anschauen.

Bei einem solchen Verhalten registriert dein Gegenüber nur, dass du wohl immer noch an der Beziehung hängst und traurig bist.

Einen Grund zur Eifersucht gibt es dann ganz und gar nicht.

Tipp 3: Tritt möglichst selbstbewusst auf!

Sobald ihr in Kontakt kommt, solltest du möglichst selbstbewusst wirken.

Wenn er/sie fragt, wie es dir geht, dann sagst du, dass es dir richtig gut geht, und erzählst von deinem wunderbaren Leben, beispielsweise von deinen Hobbys, von deinen Freundschaften oder deiner Beförderung im Beruf.

Tritte selbstbewusst vor deinem oder deiner Ex auf

Natürlich solltest du keine Geschichten erfinden, sondern möglichst realitätsnah erzählen.

Auch wenn es nichts zu erzählen gibt, sei in jedem Fall gut gelaunt. Denn Selbstbewusstsein und gute Laune sind die attraktivsten Eigenschaften, die ein Mensch haben kann.

Extra Tipp: Wenn du deine(e) Ex auf einer Veranstaltung triffst, solltest du ihm/ihr keinesfalls den ganzen Abend am Rockzipfel hängen!

Unterhalte dich mit möglichst vielen anderen Menschen und zeige, dass du offensichtlich sehr viel Spaß hast und als Gesprächspartner heiß begehrt bist!

Dies hat einen unglaublich großen Effekt und führt garantiert zu ansteigender Eifersucht.

6. Werde selbst wirklich glücklich!

Werde selbst wirklich glücklich!

Tipp 1: Achte auf deine Glaubwürdigkeit!

Wichtig ist bei allen Strategien die Glaubwürdigkeit. Wenn dein(e) Ex mitbekommt, dass du ihm/ihr etwas vorspielst, und das mit dem Ziel, Eifersucht zu erzeugen, kann das ganz schön peinlich und unangenehm sein.

Dein Selbstbewusstsein wird dadurch noch mehr geschwächt und du fühlst dich noch verletzter.

Tipp 2: Flunkern ist erlaubt – aber übertreibe es nicht!

Der sicherste Weg bei allen Strategien ist deshalb, wirklich glücklich zu werden und ihm/ihr somit einen Denkzettel zu verpassen.

Natürlich darfst du etwas flunkern, du solltest jedoch nicht übertreiben.

Wenn du beispielsweise erzählst, dass du am vergangenen Wochenende auf einer Party warst und dich vor Dating-Anfragen gar nicht retten konntest, er oder sie jedoch (zum Beispiel durch Freunde) herausfindet, dass du am vergangenen Wochenende krank im Bett lagst, so ist das eine ganz schön peinliche Situation und das Gegenteil von „Ex eifersüchtig machen“!

Erfinde also keine Dates, sondern lerne wirklich neue Leute kennen!

Tipp 3: Überlege genau, wem du dich anvertraust!

Achte im Zuge der Glaubwürdigkeit auch darauf, was gemeinsame Freunde oder Bekannte so erzählen.

Wenn du beispielsweise noch mit Liebeskummer zu kämpfen hast, dann solltest du dir genau überlegen, wem du dich anvertraust.

Mann verrät ein Geheimnis

Wenn dieser Jemand auch gut mit deinem(r) Ex befreundet ist, könnte es sein, dass er diese Information an deine(n) Ex weiterleitet.

Sprich über deine Gefühle deshalb nur mit Freunden, die er oder sie nicht kennt, oder mit gemeinsamen Freunden, die aber vermehrt auf deiner Seite stehen.

Extra Tipp: Wenn ihr gemeinsame Freunde habt, denen du vollkommen vertrauen kannst, kann das für dich ziemlich nützlich sein: Setze deine Freunde darauf an, deinem/deiner Ex von dir zu erzählen.

Beispielsweise, dass du wieder Dates hast oder dass du eine(n) neue(n) Verehrer(in) hast.

Wenn er/sie diese Geschichten nicht von dir, sondern von Freunden hört, wirkt es umso glaubwürdiger und er/sie explodiert förmlich vor Eifersucht!

Achtung: Nicht alle Strategien führen zu deinem Ziel!

Nicht alle Strategien führen zu deinem Ziel!

Du hast nun einige hilfreiche Strategien erhalten, die dazu führen, dass dein(e) Ex eifersüchtig wird.

Wichtig dabei ist jedoch, welches Ziel du mit deinen Plänen verfolgst.

Bist du über deine(n) Ex hinweg und möchtest dich einfach nur rächen?

Oder versuchst du, deine(n) Ex zurückzuerobern? Diese beiden Situationen sind komplett verschieden! Insbesondere dann, wenn du deine(n) Ex zurückerobern möchtest, solltest du einiges beachten.

Eifersuchtsstrategien, um dich an deinem/deiner Ex zu rächen

Du hast für deine(n) Ex definitiv keine Gefühle mehr und wünschst dir auch nicht, ihn oder sie zurückzubekommen?

Trotzdem hast du das Gefühl, noch eine Rechnung offen zu haben und möchtest ihm/ihr mit deiner Eifersuchtsstrategie einen kleinen Denkzettel verpassen?

Dann kannst du alle oben genannten Strategien zum „Ex eifersüchtig machen“ problemlos anwenden!

Eifersuchtsstrategien, um dein(e) Ex zurückzuerobern

Durch Eifersucht den oder die Ex-zurück_

Wenn du deine(n) Ex noch liebst und zurückgewinnen möchtest, können Eifersuchtsstrategien ebenso helfen, dein Ziel zu erreichen.

Hierbei solltest du jedoch sehr vorsichtig vorgehen, da deine Pläne ansonsten das Gegenteil bewirken können.

Achte in allen Fällen darauf, es nicht zu übertreiben. Wenn dein(e) Ex-Freund(in) beispielsweise Grund zu dem Glauben hat, dass du längst wieder vergeben bist, so wird er/sie schnell versuchen, dich zu vergessen, und eine Zurückeroberung ist dann unmöglich.

Frau am Telefonieren

In diesem Fall soll dein(e) Ex zwar definitiv eifersüchtig werden, jedoch immer noch das Gefühl haben, dass er oder sie bei dir noch eine Chance hat.

Hier bist du am besten beraten, dich vornehmlich um neue Hobbys oder um Freundschaften zu kümmern. So sieht er/sie, dass du glücklich bist, aber auch Single.

Wichtig! Wenn du deine(n) Ex zurückerobern möchtest, ist es wichtig, dass er/sie bei all deinen Eifersuchtsstrategien immer noch weiß, dass er/sie dennoch eine zweite Chance bei dir hat.

Vor allem was das Dating mit neuen Bekanntschaften angeht, musst du demnach äußerst vorsichtig sein, wenn du deine(n) Ex zurückhaben möchtest.

➔ Hier findest du eine Detaillierte Ex-zurück-Strategie mit der du deinen oder deine Ex zurückgewinnen kannst.

Extra Tipp: Um deine(n) Ex zurückzuerobern, kannst du die Dating-Strategie dennoch für dich nutzen, und zwar mit einem sehr effektiven Trick: Bitte gute Freunde darum, ihm oder ihr zu erzählen, dass du seit der Trennung gleich einen oder auch zwei neue Verehrer(innen) hast, die unbedingt mit dir ausgehen wollen, du dich aktuell aber viel mehr für deine Hobbys interessierst.

Dein(e) Ex weiß so, dass du auf dem Dating-Markt heißt begehrt bist, und das steigert deine Attraktivität!

Gleichzeitig weiß dein(e) Ex, dass du erst mal Single bist und bleibst und somit eine Chance besteht.

Fazit

Deine(n) Ex eifersüchtig zu machen, ist, wie du siehst, gar nicht so schwer! Überlege dir jedoch immer, welches Ziel du damit verfolgst, und passe deine Strategie dementsprechend an.

Der Experte
Unser Kooperationspartner Prof. Dr. Ludwig Schindler arbeitet als Paarberater, Psychotherapeut, Supervisor und Coach in eigener Praxis in München.Prof. Schindler ist Verfasser zahlreicher Fachpublikationen und gehört zu den führenden Experten im Bereich Paartherapie im deutschsprachigen Raum. Er ist wissenschaftlicher Leiter des interaktiven Online-Programms PaarBalance.de 

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Empfehlung

Close
Back to top button
Close
Close