Blog

Ich will ihn zurück, aber wie?

ich will ihn zurück

Einer der schwierigsten Momente, die es im Leben geben kann, ist eingetroffen: Er hat dich verlassen.

Es ist nicht verwunderlich, dass du alles Mögliche versuchen möchtest, um deinen Ex sofort wieder zurückzubekommen.Der Kreislauf einer On-Off-Beziehung

Da sich auch das als schwierig erweisen kann, haben wir für dich in diesem Artikel einige effiziente Tipps zusammengestellt, mit denen es dir mit hoher Wahrscheinlichkeit gelingt, deinen Ex zurückzuerobern.

Du erfährst in diesem Artikel:

  • 5 Erfolgstipps zurück zu deinem Ex
  • eine Charakter-Checkliste, um Fehlentscheidungen zu vermeiden

Du wirst:

  • sofort damit anfangen können, ihn strategisch zurückzugewinnen;
  • keine fatalen Fehler mehr machen.
Bevor du weiterliest, möchtest du vorher wissen, wie hoch deine Chancen stehen deinen Ex-Partner zurückzugewinnen? Wenn ja, dann mache jetzt den anonymen Ex-zurück Test.

Ex-zurück-Test starten

Keine E-Mail-Adresse erforderlich, um das Ergebnis zu sehen.

Möchtest du ihn wirklich zurück?

Frau die am überlegen ist Wieso wir das an dieser Stelle sagen, erklären wir dir im folgenden Abschnitt:

Das „Verlassenwerden“ ist für viele Menschen eines der schwierigsten Dinge im Leben.

Hierbei spielt der Trennungsgrund keine wichtige Rolle, denn nur eines ist sicher:

Es liegt nicht in der Natur des Menschen, mit den Gefühlen, die beim „Verlassenwerden“ entstehen, zurechtzukommen.

Daher ist es von großer Bedeutung, vorab eine Frage zu klären: Möchtest du ihn wirklich zurück?

Gefühle und Gedanken ordnen
Wir handeln emotional und das ist der Fehler.

Der Mensch verfällt nach einer Trennung schnell in eine zerbrochene Welt. Instinktiv kämpfen wir darum, das, was uns „gehört“, so schnell wie möglich zurückzubekommen.

Wir setzen also alles daran, den geliebten Ex-Partner wieder an der Seite zu haben.

Man taucht also in eine Welt voller Gefühle ab, die uns daran hindert, zu bemerken, was wir eigentlich wirklich wollen.

Durch das Gefühlschaos fällt es schwer, objektive Entscheidungen zu treffen. Blind folgen wir den Gefühlen des Schmerzes und dem Liebeskummer, ohne überhaupt zu wissen, ob man eigentlich noch eine weitere Chance möchte, oder nicht.

Deshalb kommen wir jetzt zu unserem ersten Tipp:

Tipp Nr. 1: Prüfe vorab, ob du ihn wirklich zurückhaben möchtest!

Durch das Gefühlschaos fehlt es dir also an der Objektivität, richtige Entscheidungen zu treffen. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, dass du nach der Trennung erst einmal zur Ruhe kommst und das Chaos der Gefühle etwas abklingen lässt.

Lass die Vergangenheit los!
Tue dir selbst etwas Gutes.

Tue dir selbst etwas Gutes, versuche die Trennung zu verarbeiten, und respektiere seine Entscheidung.

Ist einige Zeit vergangen und kannst du objektiv beurteilen, dass du dir deinen Ex-Partner immer noch zurück wünschst, kannst du nun weitere Schritte in Richtung „Zurückeroberung“ in Angriff nehmen.

Hier erfährst du, wie ihr nach der Trennung wieder zusammenfindet.

Tipp Nr. 2: Lege eine Kontaktsperre ein.

Lege eine Kontaktsperre einIn diesem Artikel legen wir Wert darauf, dass du wirklich nützliche Tipps von uns erhältst.

Man liest viel im Internet, was sich aber nach einem genaueren Blick als nicht gerade hilfreich erweist. Alles ähnelt sich und so richtig effizient klingt das alles auch nicht, oder?

Nichtsdestotrotz:
Stecke bei Tipp Nr. 2 nicht den Kopf in den Sand. Wir wissen, dass dieser Tipp oft im Internet zu finden ist. Dennoch: Dies ist der effektivste Schritt, den Ex-Partner zurückzubekommen.

Die Kontaktsperre hat sich als nützlich erwiesen und ist ein wichtiger Bestandteil.

Kontaktsperre Verlauf
Ablauf der Kontaktsperre

Durch die Kontaktsperre gelingt es dir, die Oberhand in der derzeitigen Situation zu bekommen. Wahrscheinlich denkt dein Ex, dass er auf dich zurückkommen kann, wann immer er will.

Dies hinterlässt bei Männern oft das Gefühl von Überlegenheit. Überlegenheit wird aber keinesfalls zu einer zweiten Chance führen.

Lege aus diesem Grund so schnell wie möglich eine Kontaktsperre ein.

Verzichte auf verzweifelte Anrufe oder Messages deinerseits und sorge dafür, dass dein Ex eine gewisse Zeit nichts mehr von dir hört.

Die Kontaktsperre kann folgendermaßen aussehen:

  • Verzicht auf Anrufe
  • Verzicht auf Nachrichten (WhatsApp, SMS, Snapchat und andere soziale Netzwerke)
  • keine Reaktionen auf seine Anrufe
  • keine Reaktionen auf seine Nachrichten
  • kein Kontakt zum gemeinsamen Freundeskreis
  • Vermeide Orte, an denen er aufzutreffen ist.

Wie du genau nach der Kontaktsperre weiter machen musst, erfährst du in dem Artikel Ex-zurück-Strategie nach der Kontaktsperre.

Lass uns keine weitere Zeit verlieren! Du musst jetzt unbedingt handeln!Ex Freund zurück

Tipp Nr. 3: Effektive Verhaltensformen

Effektive VerhaltensformenDu musst es schaffen, dass dein Ex wieder anfängt, zu dir aufzuschauen. Vermeide aus diesem Grund vor allem verzweifelte Versuche, ihn zurückzubekommen.

Wichtig:
Egal wie schlecht du dich auch fühlst: Zeige ihm das nicht. Zeige ihm eine gestandene Frau, die ihr Leben auch prima ohne ihn meistern kann.

Damit erweckst du in ihm wieder eine Art Reiz, der sich zu deinen Gunsten auswirken kann. Solltest du mal auf ihn treffen, versuche dich wie folgt zu verhalten:

  • Bleibe gelassen und ruhig.
  • Mache ihm keine Vorwürfe.
  • Zeige ihm unauffällig, dass du das Leben genießt.
  • Bettele nicht um ein Treffen!
  • Versuche, das Gespräch als Erste zu beenden.

Tipp Nr. 4: Zeige ihm, wie toll du bist!

Jetzt fragst du dich bestimmt: „Wieso weiß er das nicht von allein?“

Manchmal muss man den Männern einfach auf die Sprünge helfen. Vor allem nach einer Trennung, die sie selbst entschieden haben, verlieren die Männer die tollen Vorzüge der Ex aus den Augen.

Hilf ihm deshalb auf die Sprünge …

Probiere ein komplett neues Styling aus. Greife auf Parfüms zurück, die er an dir geliebt hat, und gib dich unabhängig und frei.

Du wirst sehen: Auch diese Strategie wird Wunder wirken …

Befolge die Tipps und gelange zu deinem Ziel!

Tipps um schneller an sein Ziel zu kommen Befolgst du die Tipps, kann so gut wie nichts mehr schiefgehen. Wichtig ist nur, dass du den Plan konsequent durchziehst.

Jeder hat einmal einen schwachen Moment – oder zwei … oder drei … Aber das ist völlig normal.

Merkst du, dass du eventuell in einem Moment nicht gegen das Gefühlschaos ankommst, ziehe dich lieber zurück, lege deinen Plan für kurze Zeit auf Eis und mache erst weiter, wenn du deine Gefühle geordnet hast.

Nachfolgend haben wir dir die wichtigsten Verhaltensformen zusammengefasst, die sich positiv auf dein Ziel auswirken, sowie diejenigen, die eher kontraproduktiv sind.

Richtig ✓

  • Ruhe und Gelassenheit
  • Geduld
  • Zurückgezogenheit
  • Verständnis
  • Schaffe Distanz zwischen euch
  • Selbstbewusstsein
  • Selbstsicherheit

Falsch ✗

  • verzweifeltes Verhalten
  • Einengung
  • ständiges Kontaktieren
  • Eifersuchtsszenen
  • Vorwürfe
  • ständige Verfügbarkeit für ihn
  • bettelndes Verhalten

Verhalte dich so, wie du es in diesem Artikel erfahren hast. Du wirst sehen: Der Ex kommt schneller zurück, als du denkst.

Ist der Moment, den du dir so lange erhofft hast, eingetreten, darfst du aber nicht in alte Verhaltensmuster verfallen.

Nimm dir aus diesem Grund den folgenden Tipp zu Herzen:

Tipp Nr. 5: Nutze die zweite Chance!

Möchtest du mit deinem Ex erneut eine Beziehung eingehen, ist es wichtig, auch wirklich mit allen Fehlern und Schwierigkeiten, die es zwischen euch gab, abzuschließen.

Hole nicht immer wieder die Vergangenheit hoch, wenn es zum Streit kommt. Vergangenheit ist Vergangenheit und die Zukunft kann sich nicht ändern, wenn man weiterhin in der Vergangenheit lebt.

Du hast nicht die Lösung gefunden, die du dir erhofft hast?

Dann schau doch mal im Blog vorbei. Dort findest du weitere nützliche Tipps und praktische Methoden um das Thema „Liebe und Partnerschaft“.

Der Experte
Unser Kooperationspartner Prof. Dr. Ludwig Schindler arbeitet als Paarberater, Psychotherapeut, Supervisor und Coach in eigener Praxis in München.Prof. Schindler ist Verfasser zahlreicher Fachpublikationen und gehört zu den führenden Experten im Bereich Paartherapie im deutschsprachigen Raum. Er ist wissenschaftlicher Leiter des interaktiven Online-Programms PaarBalance.de 

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Back to top button
Close
Close