Frauen Ratgeber

Spürt man, wenn der Ex an einen denkt?

Spürt man, wenn der Ex an einen denkt? Florian Pohl verrät es dir / Foto: Oliver Killisch
Geprüfter Beitrag ✅

Wir möchten dir Inhalte bereitstellen, die den höchsten redaktionellen Standards entsprechen. Unsere Beiträge werden daher regelmäßig auf Richtigkeit überprüft.

Diese folgenden Standards, wenden wir bei der Beitragserstellung an:

  1. Wir arbeiten evidenzbasiert: Das heißt wir überprüfen jeden unserer Beiträge, vor Veröffentlichung, auf die aktuelle Studienlage (Body of Evidence).
  2. Wir verlinken alle zitierten Studien als Originalquelle die in unseren Beiträgen erwähnt werden.
  3. Wir überprüfen unsere Beiträge regelmäßig auf Aktualität.
  4. Unsere Beiträge werden nur von Experten mit der nötigen Expertise verfasst.

Spürt man, wenn der Ex an einen denkt? Ich habe manchmal das Gefühl, dass mein Ex an mich denkt, kann das wirklich sein? Diese oder so ähnliche Fragen bekomme ich häufig von meinen Kunden/innen gestellt.

Eure Trennung ist noch nicht lange her und du machst dir Gedanken, ob dein Ex womöglich ab und zu an dich denkt. Vielleicht hast du manchmal sogar das intensive Gefühl, dass es so ist. Ist so etwas überhaupt möglich? Kannst du wirklich spüren, wenn dein Ex an dich denkt? Genau dieser Frage geht der Artikel auf den Grund. Wir verraten dir außerdem mehr über mögliche Anzeichen, dass er immer noch an dich denkt.

Also kann man spüren, wenn der Ex an einen denkt? Lass uns loslegen!

Gibt es eine Verbindung zwischen euch, die man spüren kann?

Du hast dieses bestimmte Gefühl im Bauch? Es kribbelt, fühlt sich warm an, irgendwas ist einfach da? Deine Gedanken wandern zu deinem Ex und du hast das absolut intensive Gefühl, dass er gerade an dich denkt.

Du tust das Gefühl natürlich als Wunschdenken ab, denn dir ist klar, dass du es rein körperlich nicht spüren kannst, dass er an dich denkt. Oder etwa doch? Gibt es übersinnliche Verbindungen? Oder spielt dir deine Psyche Streiche?

Wichtig: Rein psychologisch ist dieses Gefühl ganz anders als das Gefühl, was du hast, wenn du dir wünscht, er möge sich doch endlich wieder bei dir melden. Das Gefühl ist eindeutig ein Wunsch. Das andere wiederum fühlt sich intensiver an, sogar irgendwie mystisch.

Prämotion: die Vor-Emotion

Hattest du schon mal das Gefühl, dass du eine Vorahnung hattest? Du konntest dir etwas denken oder fühlen und es trat ein? Dieser Effekt wird Prämotion genannt und mit einer Vor-Emotion beschrieben, also einer Emotion, die du hast, ehe etwas passiert.

Vielleicht hast du genau das Gefühl auch jetzt und du bist dir sicher, dass er an dich denkt und du es spürst. Ihr seid eventuell eine lange Zeit verbunden gewesen und natürlich kennst du ihn und alle seine Facetten. Es ist daher durchaus möglich, dass dein Gefühl richtig liegt und er gerade an dich denkt.

Die Kraft des Unterbewusstseins

Ganz automatisch fokussierst du dich im Leben auf die Dinge, die dich gerade beschäftigen. Wenn ihr euch getrennt habt, dann ist es natürlich dein Ex, der dich gerade beschäftigt. Dein ganzes Unterbewusstsein ist darauf fokussiert, dass du zum Beispiel deinen Ex zurück möchtest.

Dein Unterbewusstsein sendet daher eindeutige Signale in deine Richtung. Du kannst gar nicht anders als über ihn nachzudenken. Dadurch entsteht zumindest aus psychologischer Betrachtungsweise das intensive Gefühl, dass du denkst, dass er gerade an dich denkt und du es spüren kannst.

Beispiel: Du bist gerade gedanklich dabei eine Trennung zu verarbeiten und plötzlich laufen im Radio nur noch Liebeslieder oder du siehst fast ausschließlich glückliche Pärchen in deinem Umfeld… kennst du das?

Wieso ist das so?

Das kommt, weil du gerade gedanklich in der Trennung steckst. Dadurch wird dein Unterbewusstsein dich ständig an die Sachen erinnern, die dich gerade beschäftigen. In diesem Fall wäre es dann der Liebeskummer und der damit einhergehende Herzschmerz.

Wenn du deinen Ex jetzt auch noch zurückhaben möchtest, dann ist die Wahrscheinlichkeit besonders groß, dass du denkst, du könntest spüren, dass er an dich denkt.

Aber viel mehr ist es unterbewusst ein Wunsch von dir. Du wünschst dir in diesen Momenten, dass dein Ex spürt, dass du an ihn denkst oder auch umgekehrt.

Einen sofortigen Schlussstrich gibt es nicht

Jede Trennung braucht seine Zeit. Es gibt eigentlich keine Trennung, bei der ein Partner nicht ab und zu an den Ex denkt. Die Frage ist aber, aus welchen Gründen er es tut. Nicht immer sind wirklich romantische Gefühle im Spiel.

Das ist meist nur bei einem der beiden Partner der Fall, wenn die Trennung nicht gerade im gegenseitigen Einverständnis war.

Doch auch der Partner, der sich getrennt hat, kann noch an den anderen denken. Ein Schlussstrich, aus welchen Gründen auch immer, ist nicht immer einfach. Jeder muss Gefühle verarbeiten – auch dein Ex, der sich vielleicht von dir getrennt hat.

Verdrängung funktioniert nicht

Häufig verdrängen wir Gefühle und auch Gedanken nach einer Trennung erst einmal. Eine gewisse Zeit lang funktioniert das und die Gefühle lassen sich anfangs gut ignorieren. Man hat vielleicht sogar das Gefühl, über die Trennung hinweg zu sein. In jedem Fall kann es sein, dass dein Ex wirklich nicht an dich denkt.

Wenn er aber irgendwann Gefühle zulässt und damit auch Gedanken, dann bleibt es nicht aus, dass auch dein Ex die gemeinsame Zeit Revue passieren lässt. Die Verarbeitung der Beziehung und der Trennung gehört zu jedem Schlussstrich dazu und wird irgendwann unweigerlich folgen.

Übrigens: Einer ElitePartner-Studie zufolge ist die Dauer des Liebeskummers sehr individuell. Frauen trauern im Schnitt fast einen Monat länger als Männer (12,8 Monate vs. 11,9 Monate). Die längste Liebeskummer-Phase haben Menschen zudem, wenn sie verlassen wurden (14,1 Monate).

Denkt mein Ex über mich nach?

Ob dein Ex jetzt gerade an dich denkt, können wir natürlich nicht vorhersehen. Ob er aber zumindest ab und zu über dich nachdenkt und damit auch über die Beziehung oder über die Trennung, dafür gibt es durchaus einige Anzeichen, um die es jetzt gehen soll.

Anzeichen 1: Dein Ex erkundigt sich bei anderen nach dir

Der erste deutliche Hinweis, dass dein Ex noch an dich denkt, sind Nachfragen bei anderen Leuten. Vielleicht hattet ihr gemeinsame Freunde und dein Ex fragt ab und zu mal nach, wie es dir geht.

Wenn er diese Frage stellt, dann kannst du davon ausgehen, dass du deinem Ex auf jeden Fall im Gedächtnis geblieben bist. Vielleicht möchte er wissen, was du jetzt gerade machst und wie es dir nach der Trennung geht. Relevant ist hierbei natürlich auch, wer von euch beiden sich getrennt hat.

Du hast dich getrennt

Wenn du dich von deinem Ex getrennt hast, dann ist es recht wahrscheinlich, dass er auch bei Freunden nachfragt, wie es dir geht. Vielleicht trauert er dir noch nach oder hat die Beziehung generell nicht hinter sich gelassen.

Er hat sich getrennt

Wurdest du verlassen, dann sieht die Situation anders aus. Hat sich dein Ex von dir getrennt, dann sollte man davon ausgehen, dass das auch gewollt war. Wenn er sich nun bei Freunden nach dir erkundigt, könnte das wiederum verschiedene Gründe haben.

Vielleicht ist dein Ex einfach nur sensibel und möchte wissen, ob du gut mit der Trennung klarkommst. Nicht immer trennen sich Partner im Groll oder aus Ärger. Es kann sehr vielschichtige Gründe für eine Trennung geben. Eventuell stecken also überhaupt keine romantischen Gefühle dahinter, dass er sich nach dir erkundigt.

Eine weitere Möglichkeit ist es aber natürlich, dass dein Ex durchaus noch Gefühle für dich hat und vielleicht darüber nachdenkt, ob die Trennung richtig war. Eventuell möchte er wissen, ob du die Trennung schon verarbeitet hast. Würde er erfahren, dass es dir nicht gut geht, dann könnte das möglicherweise den Ausschlag geben, die Trennung noch mal zu überdenken.

Das ist natürlich alles sehr spekulativ und wir können nicht wissen, welche Gründe dein Ex hat. Fakt ist, dass er irgendwelche Gedanken in diese Richtung hegt, weswegen er sich bei Freunden oder bei Bekannten nach dir erkundigt.

Wenn du also wissen möchtest, ob dein Ex noch an dich denkt, dann solltest du vielleicht mal bei gemeinsamen Bekannten nachfragen. Sei allerdings nicht enttäuscht, wenn er nicht nach dir gefragt hat.

Zusammengefasst: Wenn dein Ex vollkommen mit dir und der Beziehung abgeschlossen hat, dann denkt er nicht an dich. Er würde also auch auf keinen Fall andere Leute fragen, wie es dir geht oder wie du mit der Trennung klarkommst. Du kannst also davon ausgehen, dass er sich zumindest um dich sorgt oder noch interessiert ist, falls er gemeinsame Bekannte über dich ausquetscht.

Anzeichen 2: Er sorgt sich um dich

Direkt nach einer Trennung geht ihr erst mal getrennte Wege. Abstand ist ganz normal, von der einen Person meist mehr als von der anderen gewünscht. Nach einer gewissen Zeit lässt meist auch das Interesse nach und dieses Desinteresse geht irgendwann in Gleichgültigkeit über.

Wenn dein Ex sich also Sorgen um dich macht, könnte das ein Zeichen sein, dass er die Trennung noch nicht verarbeitet hat. Du bist ihm nicht egal und das bedeutet, er denkt auch noch an dich. Natürlich spürst du nicht direkt, wann er an dich denkt, aber wenn du über fünf Ecken erfährst, dass er sich um dich sorgt, ist das definitiv ein gutes Zeichen.

Eventuell erkundigt sich dein Ex nach der Trennung sogar per SMS bei dir, wie du klarkommst. Das dürfte nur der Fall sein, wenn die Trennung nicht unbedingt im Streit erfolgt ist. Es ist aber auf jeden Fall ein deutliches Zeichen, dass du ihn noch beschäftigst.

Wichtig: Verwechsle Sorge aber nicht unbedingt damit, dass er noch romantische Gefühle für dich hegt. Manchmal haben Ex-Partner auch einfach ein schlechtes Gewissen wegen der Trennung und möchten daher nur sichergehen, dass du zurechtkommst.

Das bedeutet nicht unbedingt, dass er noch oder wieder Gefühle für dich hat. Es muss auch nicht zwangsweise ein Zeichen sein, dass er erneut eine Beziehung möchte. Du kannst aber zumindest davon ausgehen, dass er in gewisser Weise an dich denkt.

Zusammengefasst: Wenn sich dein Ex bei anderen nach dir erkundigt und sich sorgt oder dich sogar selbst fragt, wie du klarkommst, dann ist das ein deutliches Zeichen, dass er noch an dich denkt.

Nicht immer bedeutet es aber, dass er dich zurück möchte oder dass er noch Gefühle für dich hat. Manchmal haben Ex-Partner auch nur ein schlechtes Gewissen und sorgen sich daher um die Verflossenen.

Anzeichen 3: Seine Social-Media-Aktivitäten sind seltsam

Bei den meisten Beziehungen kennt man auch gegenseitig die jeweiligen Social-Media-Aktivitäten. Ob dein Ex noch in einem Gefühlschaos steckt, kannst du zum Beispiel daran erkennen, dass er sich ungewöhnlich verhält. Zumindest anders, als er es früher in eurer Beziehung getan hat.

  • Hat dein Ex zum Beispiel immer zu bestimmten Zeiten Bilder gepostet und hat seinen Rhythmus komplett verändert?
  • Hat er früher sehr viel gepostet und jetzt gibt es ganz plötzlich nichts Neues mehr in den sozialen Netzwerken?
  • Hat er umgekehrt früher einen Bogen um soziale Netzwerke gemacht und jetzt postet er plötzlich ganz viel?

Es kann viele Gründe geben, warum er sich bei Instagram, Facebook und Co. anders verhält. Trotzdem kann so ein stark verändertes Verhalten durchaus bedeuten, dass ihn die Trennung beschäftigt und er daher bewusst etwas anderes als früher machen möchte.

Womöglich möchte er damit ausdrücken, dass ihn die Trennung kaltlässt. Er betont eventuell daher auch ausschließlich die positiven Seiten und zeigt sich nur von seiner glücklichen Seite. Das ist aber natürlich auch nur dann ein mögliches Zeichen, wenn ihr nach der Trennung auch noch in sozialen Medien befreundet seid.

Zusammengefasst: Verhält sich dein Ex in den sozialen Medien absolut anders als früher? Das könnte ein Hinweis sein, dass ihn die Trennung doch mehr beschäftigt, als er es nach außen hin zeigt.

Anzeichen 4: Dein Ex macht viel mehr Sport

Wenn man die typischen Klischees nach einer Trennung betrachtet, dann färben sich Frauen für den Neuanfang die Haare und Männer gehen auffällig oft ins Fitnessstudio oder fangen gerade erst mit dem Sport an. Das sind zwar auf der einen Seite nur Klischees, aber auf diese Weise kannst du daran auch ablesen, ob ihn die Trennung vielleicht noch beschäftigt.

War er früher ein absoluter Sportmuffel und geht jetzt plötzlich ins Fitnessstudio? Das kann in gewisser Weise zwei Gründe haben:

  • Er möchte sich fit für die nächste Beziehung machen und achtet jetzt mehr auf seinen Körper. Das wäre natürlich für dich nicht so gut, denn es hat nichts damit zu tun, dass er an dich denkt.
  • Der zweite Grund wiederum bezieht sich auf eure Trennung, denn er möchte sich vielleicht mit dem Sport ablenken oder Stress abbauen.

Doch auch wenn dein Ex früher viel Sport gemacht hat, kann es sein, dass er jetzt noch exzessiver trainiert. Die Gründe können auch hier sehr vielfältig sein.

Entweder möchte er noch fitter und für die Damenwelt attraktiver werden – oder er fokussiert sich so sehr auf den Sport, um sich von der Trennung abzulenken.

Vielleicht war er es, der sich von dir getrennt hat und verarbeitet durch den extremen Sport auf eine andere Art und Weise. In jedem Fall bedeutet ein geändertes Verhalten immer, dass ihn etwas beschäftigt.

Zusammengefasst: Macht dein Ex plötzlich Sport und hat sich früher nie dafür interessiert? Das könnte ein Zeichen dafür sein, dass er sich entweder für eine neue Beziehung bereitmachen möchte oder er denkt an dich und verdrängt die Trennung.

Übrigens funktioniert diese Form des exzessiven Verhaltens auch in andere Richtungen. Vielleicht ist es kein Sport, dass er nun exzessiver betreibt, sondern Partys. Trinkt er jetzt viel mehr als früher? Auch das ist oft ein Mittel der Wahl, sich von Gefühlen abzulenken.

Anzeichen 5: Dein Ex wirkt bei einem Treffen sehr verunsichert

Je nachdem, ob ihr in einer großen Stadt wohnt oder zum Beispiel gerne in die gleiche Diskothek geht, kann es sein, dass du deinem Ex auch zufällig über den Weg läufst. Gerade nach einer Trennung ist so etwas nicht immer einfach.

Du kannst an dem Verhalten deines Ex-Partners aber durchaus erkennen, ob du ihn noch beschäftigst und ob er vielleicht ab und zu an dich denkt. Du kannst es quasi an seiner Körpersprache ablesen und damit auch spüren.

Wenn ihr aufeinandertrefft, dann gibt es gewisse Signale, die sehr eindeutig sind:

  • er wirkt verunsichert
  • er ist angespannt
  • er wirkt nervös
  • er wirkt überfordert
  • er versucht, betont cool zu sein (auffälliger als früher)
Zusammengefasst: Die Körpersprache deines Ex-Freundes kann ihn durchaus verraten, wenn ihr euch seht. In dem Fall kannst du sehr deutlich spüren, ob er noch an dich denkt oder ob du ihn noch beschäftigst. Ist er zum Beispiel auffallend cool oder wirkt er nervös, könnte das ein Zeichen sein.

Spürt man, wenn der Ex an einen denkt?

Ob du spüren kannst, dass dein Ex an dich denkt, davon ist nicht auszugehen. Hellseherei gehört nicht zu unseren menschlichen Fähigkeiten, weswegen du es höchstens erahnen kannst.

Wenn du ihn aber triffst und eindeutige Signale erkennst, dann kannst du davon ausgehen, dass ihn die Trennung zumindest noch beschäftigt. Beachte aber unbedingt, dass nicht immer romantische Gefühle dahinterstecken. Ex-Partner haben teilweise auch nur ein schlechtes Gewissen oder möchten sich absichern, dass du nach der Trennung zurechtkommst.

Spürt er es, wenn ich an ihn denke?

Spürt er es, wenn ich an ihn denke? / Foto: Oliver Killisch

So wie du nicht spüren kannst, ob er an dich denkt, so kann er es auch nicht spüren, wenn du an ihn denkst. Wenn du die verlassene Person bist, dann wirst du mit Sicherheit noch sehr viel an ihn denken und kannst das wahrscheinlich auch beim zufälligen Treffen nicht verstecken. Er kann es dir quasi im Gesicht ansehen, dass du noch unter der Trennung leidest, vielleicht Gefühle hast oder einfach trauerst.

Spürt man, wenn der Ex an einen denkt Zusammenfassung:

  1. Rein wissenschaftlich ist es nicht belegbar, ob ihr euch nur durch Gedanken und Gefühle spüren könnt.
  2. Wenn du deinen Ex zurückmöchtest, kann dir der Gedanke einer übernatürlichen Verbindung Hoffnung geben.
  3. Du kannst für dich selbst entscheiden, wie du deine spirituellen Erfahrungen für dich nutzt.

Vermisst mich mein Ex?

Dass du darüber nachdenkst, ob dein Ex noch an dich denkt und ob du es vielleicht spüren könntest, zeigt deutlich, dass du über die Trennung noch nicht hinweg bist. Er ist dir nicht gleichgültig.

Du willst vielleicht auch wissen, ob er dich vermisst. Das ist nur möglich, wenn er überhaupt grundlegend an dich denkt und wenn er noch Gefühle hat. Wenn du also denkst, dass er sich auffällig verhält, ihr euch ständig zufällig über den Weg lauft und er dann auch noch auffallend nervös ist, dann könnte es sein, dass er dich vermisst. Vielleicht bereut er die Trennung sogar.

Gut zu wissen: Männer und Frauen durchlaufen meistens andere Phasen der Trennung. Beide unterscheiden sich meist nur in kleinen Details. Männer vermissen ihren Ex-Partner meistens etwas später als Frauen. Laut einer 2015 veröffentlichten Studie der Universität Binghamton verlaufen die Phasen bei Frauen schneller und geordneter ab. Männer flüchten dagegen erst mal und lenken sich ab.

Gerade unmittelbar nach einer Trennung versuchen Männer oft, erst einmal alles zu verdrängen. Das gilt für beide Seiten, ganz gleich, ob sie sich getrennt haben oder verlassen wurden. Verdrängung ist meist das Mittel der Wahl.

Irgendwann werden sie aber von ihren Gefühlen eingeholt und daher kann es lange dauern, bis sie vielleicht an dich denken und dich eventuell auch vermissen. Das passiert natürlich nicht immer, denn es bedeutet, dass die Trennung vielleicht nicht richtig war.

Um herauszufinden, ob er dich vermisst, kannst du sein Verhalten beobachten. Vielleicht seht ihr euch ab und zu und wenn er zum Beispiel wie oben schon erwähnt, ein auffälliges Verhalten zeigt, dann bist du ihm zumindest wahrscheinlich nicht egal.

Das ist ein gutes Zeichen, wenn du darauf hoffst, dass ihr wieder zusammenkommt. Ob er dich auch vermisst, ist damit aber nicht eindeutig geklärt. Wenn er sein Verhalten dir gegenüber aber deutlich verändert, kann es sein, dass er dich vermisst. Erkundigt er sich bei anderen nach dir oder meldet sich sogar selbst bei dir? Vielleicht möchte er Stück für Stück wieder Kontakt aufbauen.

Liebt er mich nach der Trennung noch?

Die erste relevante Frage nach einer Trennung ist natürlich, ob er noch an dich denkt. Außerdem willst du bestimmt wissen, ob er dich vermisst. Weiterhin ist es wichtig, ob er dich noch liebt. Da können wir recht eindeutig sagen, dass Liebe nicht einfach verschwindet.

Wenn er dich von ganzem Herzen geliebt hat, dann dauert es auch eine ganze Weile, ehe diese Liebe verschwindet. Kein Mensch dieser Welt hat einen An- und Ausschalter, den er einfach betätigen kann. Ob Liebe allerdings ausreicht, um eine Beziehung erneut einzugehen, das ist die andere Frage.

Gleiches gilt übrigens auch für das Verlangen. Es ist durchaus möglich, dass dein Ex-Partner Verlangen nach dir hat, vielleicht sogar rein körperlich, aber keine Liebe mehr empfindet. Eventuell habt ihr euch auseinandergelebt, aber das Verlangen ist weiterhin da. Dann kann es sein, dass er durchaus an dich denkt, romantische Gefühle hat er aber nicht unbedingt.

Es gibt hierbei einfach sehr viele Variablen und daher lässt sich leider nicht vorhersagen, was ein Mensch denkt oder fühlt.

Kann ich es beeinflussen, dass er an mich denkt?

Möchtest du deinen Ex ein wenig aus der Reserve locken, um zum Beispiel herauszufinden, ob er an dich denkt, dann solltest du alles daran setzen, mit der Beziehung abzuschließen. Manchmal melden sich Männer genau in dem Moment oder vermissen ihre Ex, wenn die Frau mit der Trennung abgeschlossen hat.

Wenn er spürt, dass du ihn loslassen möchtest und dich dann zum Beispiel gar nicht mehr bei ihm meldest oder ihm das Gefühl gibst, dass er dir egal ist, dann setzt bei ihm ein seltsames Gefühl ein. Das funktioniert natürlich nicht immer, es kann auch reiner Zufall sein.

Blöd ist es nur, wenn du wirklich mit ihm abgeschlossen hast. Dann solltest du für dich überlegen, ob es das überhaupt wert ist. Es gab ja schließlich einen Grund, weswegen er sich getrennt hat. Denke auch an dich und vor allem daran, wie du wieder glücklich werden kannst.

Nicht immer ist der Ex der ideale Partner, auch wenn es sich jetzt für dich vielleicht so anfühlt. In der Welt warten noch viele weitere Menschen auf dich, die dir ihre Liebe schenken können.

Beziehungscoach Florian Pohl

Beziehungsexperte Florian Pohl von Love Repair

Du möchtest aber dennoch deinen Ex zurückgewinnen und benötigst dafür Hilfe? Dann kannst du mich gerne persönlich kontaktieren oder dich für unser Ex-zurück-Coaching bewerben, indem du unseren Ex-zurück Test machst. Ich hoffe dir hat der Artikel gefallen und du kannst jetzt viel besser einschätzen, ob dein Ex es spürt, wenn du an ihn denkst.

Florian Pohl

Ich bin Florian Pohl, ein leidenschaftlicher Beziehungscoach, Autor und Ex zurück Experte bei Love-Repair. Ich habe mich darauf spezialisiert, Einzelpersonen und Paaren zu helfen, erfüllendere und harmonischere Beziehungen aufzubauen. Mit mehr als 6 Jahren Erfahrung in der Beziehungsberatung und mehreren veröffentlichten Büchern und Artikeln zum Thema Beziehungsdynamik und Kommunikation, verfüge ich über das Wissen und die Werkzeuge, um dir bei deinen Beziehungszielen zu helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"