Home / Blog / Kontaktsperre nach Trennung

Kontaktsperre nach Trennung

Kontaktsperre nach Trennung

Kontaktsperre nach Trennung

Der schwierige Moment ist eingetreten: Da die Beziehung in letzter Zeit mehr Leid als Freud war und ihr euch immer weiter voneinander entfernt habt, ist nun die Trennung eingetroffen. Eine Trennung ist nichts Leichtes.

Beziehungen in unserer heutigen Zeit sind schwierig und erfordern ein gewisses Maß an Akzeptanz und Rücksicht. Bei vielen stellt sich bereits diese Tatsache als eine große Schwierigkeit heraus. Wir sind es gewohnt, tagtäglich viele Eindrücke wahrzunehmen. Das macht uns zu Individuen, für die die Langfristigkeit unangenehm werden kann.

Da wir aber auch Gewohnheitstiere sind und schnell leiden können, wenn wir verlassen werden oder ein geliebter Mensch von uns geht, geraten wir in einen inneren Konflikt. Im schlimmsten Fall ist es so, dass die Beziehung aus einmal einer Person bestand, die ein Gewohnheitstier ist. Und aus einer anderen Person, die mit der Langfristigkeit nicht gerade viel anfangen kann. Das soll bedeuten, dass es in der Regel oft der Fall ist, dass der eine mehr leidet als der andere.

Derjenige, der die Entscheidung herbeigeführte und sich wahrscheinlich schon seit einiger Zeit darauf einstellt hat, wird mit der Trennung besser umgehen, als derjenige, der verlassen wurde. Diese Person wird natürlich versuchen, den Partner schnellstmöglich zurückzubekommen. Es gibt Methoden, auf die besser nicht zurückgegriffen werden sollte. Es gibt aber auch Vorgehensweisen, die sich durchaus als praktisch erwiesen haben. Eine davon ist die Kontaktsperre nach Trennung – aber dazu später mehr.

Ex zurückgewinnen – diese Methoden solltest du vermeiden:

Besonders kurz nach einer Trennung, ist der Verlassene in einem solchen Gefühlschaos, dass er leicht den Überblick über alles verliert und in seinen Emotionen, Liebeskummer ertrinkt. Ebenso sinkt die Hemmschwelle. Das bedeutet, dass derjenige sich schnell daneben benehmen kann, nur dass er oder sie endlich den Ex-Partner zurückbekommen kann. Daher haben wir dir hier einige Punkte zusammengefasst, die du lieber nicht tun solltest, um deinen Ex zurückzubekommen:

  • Beschuldigungen und Vorwürfe
  • Diskussionen und Streit
  • Permanente Kontaktaufnahme in Form von Anrufen, Nachrichten, Reaktionen auf sozialen Netzwerken
  • Interesse offensichtlich zeigen
  • Ihm keinen Raum geben, so dass er nicht auf dich zu kommen kann
  • Gefühlschwankungen

Ex zurückgewinnen

Kontaktsperre nach Trennung – die optimale Vorgehensweise

Die Kontaktsperre nach Trennung ist die ideale Methode. Sie hat sich nicht nur bewährt, sondern bringt auch die meisten Chancen mit sich den Ex-Partner zurückzugewinnen. Sie beinhaltet nicht nur diesen Vorteil, sondern hat noch weitere positive Aspekte. Möchten beide Parteien in einer Beziehung nur eine Auszeit, um wieder Objektivität zu erlangen und die Beziehung zu retten. Dann ist die Kontaktsperre nach Trennung ebenso eine gute Option.

Doch was ist denn überhaupt eine Kontaktsperre nach Trennung?

Sagen wir es mal so: Eine Kontaktsperre nach Trennung ist ein gewisser Zeitraum, in dem auf jegliche Form des Kontaktes zwischen Ex-Partner und dir verzichtet wird. Dabei gibt es verschiedene Formen, die sich an der Länge des Zeitraums orientieren. Eine Kontaktsperre nach Trennung kann zwei Wochen, einen Monat oder auch über mehrere Monate hinweggehen. Wichtig dabei ist nur, dass die Zeit vor der Kontaktsperre nach Trennung klar angegeben wird.

Kontaktsperre nach Trennung – diese Vorteile beinhaltet sie:

Die Kontaktsperre nach Trennung hat einen gewältigen Vorteil: die Zurückgewinnung des Ex. Aber nebenbei gibt es auch noch weitere Vorteile, die eine Kontaktsperre nach Trennung mit sich bringt:

  • Gefühlschaos kommt zur Ruhe
  • Zeit heilt alle Wunden – durch die Kontaktsperre werden unangenehme Gefühle zurückgehen
  • Ex fängt an dich zu vermissen, da du nicht mehr so oft in seinem Leben bist
  • Kontrollerhaltung über das Geschehene und somit mehr Einfluss

So kannst du die Kontaktsperre nach Trennung besser aushalten

Eine Kontaktsperre nach Trennung ist vor allem in der ersten Zeit besonders schwierig. Du musst dir aber jedoch vor Augen halten, dass die erste Zeit nach der Trennung allgemein sehr schwierig ist. Das soll heißen, dass es dir in der ersten Zeit – ob Kontaktsperre nach Trennung oder nicht – nicht blendend gehen wird.

Da können wir dich aber beruhigen: Das ist nur menschlich und jede Person wird früher oder später in solch einer Phase sein. Mache dir bitte keine Vorwürfe darüber, dass du gefühlstechnisch nur wenig Fortschritte machst und es dir in der ersten Zeit an manchen Tagen schlechter geht als beispielsweise am Tag davor.

Da alles halt einfach nicht so leicht ist, haben wir auch an dieser Stelle ein paar Tipps und Tricks eingebaut. Damit kannst du die Kontaktsperre nach Trennung besser bewältigen:

  • Vermeide Ort an denen er oft anzutreffen ist
  • Gehe auch seiner Familie und seinen Freunden aus dem Weg
  • Vermeide Social Media Plattformen, wenn ihr darauf vernetzt seid
  • Umgebe dich mit Freunden und Familie
  • Gestalte deinen Tag vielfältig und spannend

Fazit:

Trennungen kommen vor. Auch wenn es dir in der Zeit schlecht geht, versuche nicht dagegenzuhalten und dich von deinen Gefühlen zu entfernen. Die Kontaktsperre nach Trennung ist ein gutes Hilfsmittel, um deinen Ex-Partner zurückzubekommen.

Ihr beide gebt euch in dieser Zeit Ruhe und entfernt euch von den unangenehmen Situationen, die stattgefunden haben. Vermeide Situationen, in denen du dich selbst verlieren würdest. Renne dem Ex-Partner nicht hinterher und entferne dich von Methoden, die schnell peinlich werden würden. Das ganze nur um deinen Ex-Partner zurückzuerlangen.

Greife auf die Kontaktsperre nach Trennung zurück und, auch wenn sie in der ersten Zeit etwas schwierig ist. Versuche sie durchzuhalten, denn alles wofür es sich zu warten lohnt, erfordert etwas Selbstdisziplin und Geduld.

Ex Zurück mit dieser Anleitung (Klick)

Solltest du sehen

Single darein

Wie kannst du deine Beziehung retten

Inhaltsverzeichnis1 Beziehung retten – Ist das überhaupt notwendig?2 Beziehung retten oder doch Trennung?3 Beziehung retten ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*