BlogFrauen RatgeberMänner Ratgeber

Dein(e) Ex schaut deine Instagram-Story an – was bedeutet das?

Dein(e) Ex schaut deine Instagram-Story an - was bedeutet das?

Du hast dich von deinem Freund / deiner Freundin getrennt? Oder du bist verlassen worden? Und jetzt merkst du, dass dein(e) Ex immer wieder deine Instagram-Storys anschaut, und weißt nicht, was du davon halten sollst? Dieser Ratgeber hält Tricks und Tipps für dich bereit, die dir helfen, mit dieser Situation richtig umzugehen.

Du erfährst in diesem Artikel:
  • warum er/sie sich deine Instagram Story anschaut
  • was du machen solltest, wenn er/sie sich deine Instagram Story anschaut
Bevor du weiterliest:
Unser neues „Ex Zurück Strategie Video“ ist online! Bevor du aber mit deiner Zurückgewinnung starten kannst, musst du dir eine Minute Zeit nehmen und unseren „Ex Zurück Wahrscheinlichkeitstest“ machen! So können wir dir in deiner Situation am besten weiterhelfen!
Der Ex-zurück Test Ex-zurück-Test starten

Eine Trennung ist ein einschneidendes Ereignis. Vor allem, wenn man schon lange als Paar zusammen war und sich dann trennt, ist es manchmal verdammt schwer, über den/die Ex hinwegzukommen.

Oft verkriecht man sich tage- und wochenlang in der Wohnung, schaut sich alte Fotos an, hört alte Liebeskummer Lieder und fragt sich, warum alles so gekommen ist, wie es gekommen ist. „Uns wird so was nie passieren!“ –

Vielleicht hat man diesen Satz aus der ersten Phase noch im Ohr, als man frisch verliebt war und das Gefühl hatte, zusammen die ganze Welt erobern zu können. Tja, damals sah die Welt noch anders aus.

Auch wenn man selbst den Schritt gemacht und sich getrennt hat, kann die Zeit nach der Trennung verdammt hart werden. Kein Wunder, denn die guten Zeiten, die man zusammen als Paar erlebt hat, lassen sich nicht einfach so „wegwischen“. Bis die Wunden verheilt sind, kann es eine lange Zeit dauern.

Da sitzt du nun also und leckst deine Wunden:
Entweder du bist sauer und traurig, dass du verlassen worden bist, oder du steckst mitten im Katzenjammer über die Trennung, die du zwar gewollt hast, die jetzt aber doch echt ist und furchtbar wehtut. Und dann bemerkst du, dass dein(e) Ex deine Instagram-Story anschaut!

Warum schaut  er/sie deine Instagram Story an?

Mann schaut sich eine Instagram Story an

Leider ist die Liebe keine Mathematik, wo 2 plus 2 immer 4 ist, egal, was passiert. Wäre es so, würde uns viel Kummer und Leid erspart bleiben – aber eben auch viel Schönes gar nicht erst passieren!

Wenn du also bemerkst, dass dein(e) Ex deine Instagram-Storys anschaut, dann wunderst du dich vielleicht, warum zur Hölle er/sie das wohl macht! Dafür gibt es mehrere Gründe.

Welche Gründe es auch sein mögen (dazu gleich mehr) – erst einmal stellt sich die Frage, aus welchem Interesse heraus dein(e) Ex handeln könnte.

  • Wer hat die Beziehung beendet? Du oder er/sie?
  • Wie war eure Beziehung? Vertraut, intim, liebevoll?
  • War sie voll bepackt mit Action, ihr wart ständig unterwegs mit Freunden in der Clique, hattet kaum Zeit zu zweit?
  • Hattet ihr eine Fernbeziehung und konntet euch nur alle paar Wochenenden sehen?
  • War die Beziehung vielleicht schon von Anfang an zum Scheitern verurteilt und ihr habt euch beide etwas vorgemacht?
Da sitzt du nun also und leckst deine Wunden:
Je nachdem, wie eure Beziehung geartet war, wird dein(e) Ex entweder
  • schon völlig über dich hinweg sein;
  • dir wahnsinnig nachtrauern oder
  • hin- und hergerissen sein zwischen Traurigkeit und Erleichterung.

Wenn du zum Beispiel nicht über euren gemeinsamen Freundeskreis über das Gefühlsleben deines/deiner Ex informiert bist, wirst du möglicherweise nie herausfinden, wie es ihm/ihr nach der Trennung geht.

Vielleicht willst du es auch gar nicht wissen. Die verschiedenen Szenarien machen aber deutlich, welches Interesse, oder besser gesagt, welche Motivation dein(e) Ex verfolgt bzw. hat, wenn er/sie deine sozialen Netzwerke stalkt.

Will dein(e) Ex einfach nur wissen, wie es dir geht?

Dein oder deine Ex möchte wissen wie es dir geht

Wie gesagt – so eine Beziehung lässt sich nicht einfach „wegwischen“, ganz egal, ob sie kurz oder lang war, ob sie von wunderschönen gemeinsamen Momenten geprägt war oder von nicht enden wollenden Streitereien.

Bist du verlassen worden, weil dein(e) Ex schlicht und ergreifend keinen Bock mehr auf eure Beziehung hatte, wird er/sie deine Instagram-Storys anschauen, um einfach aus Interesse heraus zu erfahren, was du so treibst und wie es dir so geht.

Wenn es ganz fies läuft, kann sich dein(e) Ex hämisch über Posts deinerseits freuen, die zeigen, wie unendlich traurig und geschockt du bist.

Andererseits wird es ihn/sie vielleicht wundern, wenn du ganz alltägliche Dinge postest, die mit deinem momentanen Gefühlsleben aber auch so gar nichts zu tun haben (Katzenvideos!), oder – Verlassenwerden Level 1000 – wenn du Storys von Kurztrips mit Freunden postest oder Videos, die dich beim Ausprobieren einer neuen Sportart zeigen.

Ist dein(e) Ex ein echter Freak und will die Kontrolle nicht abgeben?

Dein oder deine Ex möchte die Kontrolle nicht abgebenÖfter als man denkt, sind Partner, vielleicht ohne es zu wollen, echte Kontrollfreaks. Wo warst du? Wo kommst du her? Wer war dabei? Wieso wusste ich nichts davon? Warum war ich nicht eingeladen?

Solche Fragen können alltäglich sein und Interesse und Vertrautheit zeigen – oftmals es ist aber ein schmaler Grat zwischen echtem Interesse und Kontrolle.

Checke einmal innerlich für dich selbst, was dein(e) Ex für ein Typ Mensch ist.
Checke einmal innerlich für dich selbst, was dein(e) Ex für ein Typ Mensch ist.
  • Ist er/sie grundsätzlich eher dominant, bestimmt Urlaubsziele, deinen Kleidungsstil und euren gemeinsamen Freundeskreis?
  • Ist er/sie total eifersüchtig, und allein mit Freunden auszugehen war ein riesengroßes Problem in eurer Beziehung?
  • Oder war er/sie immer an deiner Seite, wenn du neue Dinge ausprobieren wolltest, und hat dich darin bestärkt?
  • Konntet ihr euch gegenseitig vertrauen und Aktivitäten mit Freundinnen oder Freunden – ohne ihn/sie – waren kein Problem?
  • Konntet ihr euch ehrlich eure Meinung sagen, auch wenn sie mal nicht unbedingt angenehm zu hören war, und auf Augenhöhe diskutieren?

Je nachdem, wie du diese Fragen für dich beantwortest, stellst du vielleicht fest, dass dein(e) Ex ein totaler Kontrollfreak war. Und deine Instagram-Storys schaut er/sie sich an, um weiterhin auf dem Laufenden zu sein, wo du bist und was du machst.

Neues Video:
Erfahre in diesem Video wie du dein/e Ex in kurzer Zeit zurückgewinnen kannst.
Ex zurück Strategie Video

Tipp:
Deine Strategie in diesem Fall könnte es sein, entweder eine Weile komplett auf Social Networking zu verzichten oder – und das wäre sicherlich eine coole Alternative – Dinge aus deinem alltäglichen Leben und ohne jeglichen Bezug zu eurer Trennung zu posten, um nicht alles noch weiter hochzuschaukeln.

Dein(e) Ex schaut deine Instagram Story, weil er/sie nicht über dich hinweg kommt

Ex sieht sich deine Instagram Story anEs wird dir nicht nur einmal im Leben passieren, dass du mit falschen Entscheidungen konfrontiert wirst. Das wirklich Dumme an Entscheidungen ist nur (fast immer): Zu dem Zeitpunkt, zu dem man sie trifft, fühlen sie sich richtig an – denn sonst würdest du sie nicht treffen.

Stellt sich aber hinterher heraus, dass die Trennung vom / von der Ex der größte Fehler war, den du jemals gemacht hast, wirst du durch ein langes Tal der Tränen gehen.

Und genauso geht es deinem/deiner Ex jetzt gerade auch. Liebeskummer ist ein unglaublich starkes Gefühl, eines der stärksten, die wir auszuhalten gezwungen sind.

Auf einmal fängt man an sich Sinnfragen zu stellen und hat das Gefühl, ohne den anderen keinen einzigen Tag überstehen zu können. Man würde alles, absolut alles dafür tun, um die Zeit zurückdrehen zu können und gemachte Fehler wiedergutmachen zu können. Das – so weh es auch tut – geht aber leider nicht.

Tipp:
Liebeskummer ist schrecklich. Wenn es dir wirklich schlecht geht, du tagelang nichts essen oder trinken kannst und dich in heftige und düstere Gedanken verstrickst, suche dir bitte jemanden, mit dem du offen darüber sprechen kannst.

Eine Möglichkeit, die dir immer offensteht, sind Nummern von Telefonseelsorgen, die rund um die Uhr erreichbar sind – auch per App.

In diesem Artikel erfährst du wie lange Liebeskummer andauern kann und was du dagegen machen kannst. ➔ Zum Artikel wie lange dauert Liebeskummer?

Was mache ich, wenn ich merke, dass mein(e) Ex meine Instagram-Storys anschaut?

Was machst du wenn dein oder deine Ex deine Instagram Story anschaut?Natürlich wirst du dir die Frage stellen, warum dein(e) Ex das macht. Und du wirst dich vielleicht fragen, ob du nicht wieder Kontakt aufnehmen willst oder sollst. Nun, das hängt natürlich vollkommen davon ab, wie und in welcher Situation ihr euch getrennt habt.

Tipp:
Vermeide jeglichen Kontakt, wenn Gewalt in eurer Beziehung ein Thema war.

Menschen neigen dazu, Dinge aus der Vergangenheit mit anderen Augen zu sehen. Oft verblassen die schlechten Momente und machen den schönen Erinnerungen Platz – man verklärt die Vergangenheit und trauert etwas nach, was in der Realität sehr viel weniger berauschend war als in der eigenen Fantasiewelt.

Überlege dir also gut und rational, ob du mit deinem/deiner Ex in Kontakt treten möchtest. Falls du zu der Entscheidung gelangst, dass du wieder Kontakt haben möchtest, musst du dich nur noch entscheiden, ob du die Kontaktaufnahme aktiv oder passiv gestaltest.

Die sozialen Netzwerke ermöglichen es uns nämlich, mit jemandem zu interagieren, ohne tatsächlichen Kontakt herzustellen. Das kannst du eventuell zu deinem Vorteil nutzen.

Passiver Kontakt

Möchtest du zwar wieder Kontakt aufbauen, willst aber nicht, dass dein(e) Ex das mitbekommt – oder du willst eigentlich überhaupt gar nicht zugeben, dass du wieder Kontakt haben möchtest –, hast du in sozialen Netzwerken immer die Möglichkeit, passiv Kontakt aufzubauen.

Wie das funktioniert?

Methode 1:
Erstelle zum Beispiel Umfragen in deinen Storys. Poste ein Bild von dir und einem Hundewelpen, verbunden mit der Frage: „Ist das nicht der süßeste Welpe der Welt?“.

Nimmt dein(e) Ex an der Umfrage teil, kannst du das auf deinem Account erkennen – und weißt so, dass von seiner/ihrer Seite aus Kontakt stattgefunden hat.

Wiederholst du das einige Male und nimmt dein(e) Ex jedes Mal teil, kannst du dir sicher sein, dass dich hier jemand nicht aus dem Kopf bekommt – warum sollte er/sie sonst regelmäßig deine Storys anschauen?

Methode 2:
Methode 2: Eine andere Möglichkeit, passiven Kontakt zu generieren: Poste Bilder, auf denen du supergut aussiehst, oder von Orten, die ihr auch schon mal gemeinsam besucht habt.

Ein Foto von dir und deiner besten Freundin in eurem Lieblingscafé – und du darfst gespannt sein, von wem hier die Likes für dein wunderschönes Foto kommen, auf dem du so entspannt und happy aussiehst!

Aktiver Kontakt

Aktiver KontaktNatürlich kannst du auch die Flucht nach vorn antreten und aktiven Kontakt herstellen. Lässt er/sie dir ein Like für ein Foto oder für eine Story da, kannst du einfach all deinen Mut zusammennehmen und eine kurze Nachricht schreiben.

„Hey Du, mein neues Mountainbike sieht klasse aus, oder?“ Damit hast du zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Du hast Kontakt aufgenommen, und du lässt ihm/ihr zwei Optionen.

Entweder er/sie ignoriert deine Nachricht – und das ist aufgrund der neutralen Formulierung kein Problem – oder er/sie schreibt zurück und du hast vielleicht dein Ziel erreicht – ihr knüpft vorsichtig ein neues Band und betretet einen neuen (gemeinsamen?) Weg.

Fazit

Ob es nun Schicksal, Vorherbestimmung, die eigene Persönlichkeit oder die Sterne sind – warum Menschen so handeln, wie sie handeln, ist nicht selten ein riesengroßes Mysterium.

Warum dein(e) Ex deine Instagram-Storys anschaut, wird wohl nur er/sie selbst wissen – aber mit Geduld und etwas Taktik hast du die Chance, die Gründe hierfür herauszufinden – sofern du das möchtest. Tue das, was dir guttut – denn DU bist der wichtigste Mensch in deinem Leben.

Die Expertin
Dr. Judith GastnerUnsere Kooperationspartnerin Dr. Judith Gastner arbeitet als Paarberaterin, Psychotherapeutin und Coach in eigener Praxis in München. Zusammen mit dem Beziehungsexperten Prof. Dr. Ludwig Schindler hat sie das wissenschaftlich fundierte Online-Programm PaarBalance.de entwickelt – ein effektives Coaching für alle, die Beziehungsprobleme lösen und ihre Liebe stärken möchten.

Verwandte Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"