Startseite / Blog / Gefühle beim Ex wecken – Geht das?

Gefühle beim Ex wecken – Geht das?

Gefühle beim Ex wecken

Gefühle beim Ex wecken – Geht das? Du dachtest, ihr seid füreinander bestimmt, aber plötzlich macht deine bessere Hälfte Schluss? So oft du diese Situation auch Revue passieren lässt, es ergibt einfach keinen Sinn.

Du stellst diese Person zurede und versuchst sogar alles Mögliche um sie zurückzugewinnen, doch irgendwie scheint nichts zu wirken und die Sache verschlimmert sich sogar.

Wenn du gerade an einem solchen Punkt bist, wo du nicht mehr weiterweißt, dann bist du hier genau richtig.

Mit den folgenden Methoden kann dein Traum wieder zur Realität werden.

Du erfährst hier:

  • Ob es überhaupt noch möglich ist, Gefühle bei deinem/deiner Ex zu erwecken?
  • Fünf fatale Fehler, die du beim Zurückgewinnen deiner besseren Hälfte machen kannst.
  • Unterschiedliche Möglichkeiten, mit denen du wieder Gefühle bei deinem/deiner Ex wecken kannst.

Außerdem wirst du mit diesem Artikel:

  • Zu einer besseren Version deiner Selbst!
  • Anziehend und unwiderstehlich wirken!
  • Aus deinen Fehlern lernen!

➔ Die Frage aller Fragen:

Hat dein/e Ex überhaupt noch Gefühle für dich?

Bevor du dich blindlings ins Getümmel stürzt und deinem/deiner Ex nachstellst, solltest du erst einmal innehalten und dich fragen, ob das Ganze überhaupt einen Sinn hat.

Natürlich kannst du dir hierbei auch die Meinung von Freunden oder Familienmitgliedern einholen, aber im Endeffekt ist es ein sehr kompliziertes Thema.

Besonders wenn ihr lange zusammen wart, ist es eine berechtigte Frage und diese lässt sich leider nicht allgemein beantworten.

Fakt ist, wer es nicht versucht, der wird es auch nicht wissen. Du solltest dir jedoch darüber im Klaren sein, dass Gefühle nicht erzwungen werden können.

Fakt ist:

  • Du bist deinen Gefühlen niemals hilflos ausgeliefert und hast immer die freie Wahl, ob du dich auf gewisse Entscheidungen einlässt oder nicht.
  • Du hast die Möglichkeit Emotionen umzupolen, um sie in eine andere Richtung zu lenken – nicht nur deine, sondern auch die deines/deiner Ex.
Bevor es jedoch losgeht, bekommst du im nächsten Teil noch einen Einblick in die größten Fehler, die Menschen machen, wenn sie wieder Gefühle bei ihren Ex-Partnern/Partnerinnen wecken wollen.

Fünf Fehler und wie du dich davor retten kannstGefühle beim Ex wecken

Du bist verletzt, hast Liebeskummer und verstehst die Welt nicht mehr. Tausend Fragen schießen dir durch den Kopf:

  • Warum?
  • Weshalb?
  • Wieso?
  • Ihr wart doch füreinander bestimmt?

So sehr du auch darüber nachdenkst, du kommst auf keinen klaren Nenner und fällst nur in ein noch tieferes Loch.

Du willst die Liebe deines Lebens zurück, weißt aber nicht wie. Doch anstatt wieder Gefühle zu wecken, scheint es so, als würde sich diese Person noch weiter von dir entfernen.

➔Ist dies der Fall, machst du anscheinend etwas falsch.

Mit diesen 5 Fehlern erweckst du keine neuen Gefühle bei deiner oder deinen Ex 

5 Fehler mit denen du keine neuen Gehfüle weckst

Hier findest du die häufigsten Fehler, die du unbedingt vermeiden solltest, wenn du deine/n Ex zurückbekommen willst.

1. Lauf ihm/ihr nicht hinterher

Auch wenn es noch so weh tut, lauf deiner/deinem Ex nicht hinterher – besonders wen Er oder Sie von sich aus Schluss gemacht hat. Du musst jetzt stark bleiben, ansonsten wird dein Plan  neue Gefühle zu erwecken nicht aufgehen.

Hierfür sind folgende zwei Gründe von Bedeutung:

Die Gefühle für dich sind erloschen!

Ist dies der Fall, hast du ein relativ großes Problem. Denn falls ihr trotzdem wieder zusammenkommt, kannst du dir nie zu hundert Prozent sicher sein, ob es nicht nur aus Mitleid ist.

Außerdem wäre es doch furchtbar, wenn dein/e Ex-Partner/Partnerin nur aus diesem Grund wieder mit dir zusammen geht, oder?

Dein/e ehemaliger Partner/in zieht sich zurück, weil die Anziehungskraft fehlt

In diesem Fall sind Gefühle vielleicht noch vorhanden, aber es fehlt deinem/deiner Ex-Partner/in einfach an Anziehungskraft.

Jedoch solltest du es unbedingt vermeiden, deinem Exfreund oder deiner Exfreundin hinterherzulaufen – das wirkt jämmerlich und mitleiderregend.

2. Finger weg von der Friendzone

Besonders nach einer Trennung ist dies wohl der letzte Satz, den du hören willst. Hast du diese Wörter bereits zu hören bekommen, solltest du, wenn möglich nicht darauf eingehen.

Denn über eine Freundschaft werdet ihr in den wenigsten Fällen zusammenkommen. Und stell dir vor, wie du dich fühlen würdest, sobald dein Ex/ deine Ex plötzlich eine neue Flamme hat – vermutlich nicht so gut oder?

3. Bettle sie/ihn nicht um weitere Chancen an!

Redest du immer und immer wieder auf sie oder ihn ein, dann wird dein/e Ex es letzten Endes noch einmal mit dir versuchen.

Vielleicht glaubst du in dem Moment zwar, dass du gewonnen hast, aber das ist nur in den wenigsten Fällen so. Früher oder später wird sich Unsicherheit und Zweifel in dir bemerkbar machen und das Resultat hierfür: deine Anziehung wird noch weiter sinken.

4. Eifersucht weckt keine neuen Gefühle!

So sehr du deinen ehemaligen Partner oder Partnerin auch Eifersüchtig machen möchtest, wir raten dir davon ab.

Natürlich ist das leichter gesagt als getan, denn sobald ihr nicht mehr zusammen seid, wirkt jede Person in der Nähe deines Ex-Partners oder deiner Ex-Partnerin als potenzieller neue/r Partner/in.

Dies kann dich früher oder später ganz schön verrückt machen. Trotz allem solltest du versuchen, die Situation mit so wenig Eifersucht wie nur möglich zu betrachten.

5. Diskutieren der Gefühls KillerDiskutieren der Gefühls Killer

Selbst wenn du glaubst, du könntest deine/n Ex mit logischen Argumenten davon überzeugen, dass ihr zusammengehört, im Endeffekt wirst du genau das Gegenteil erreichen.

Auch Schuldzuweisungen sind fehl am Platz! Hat dein Partner sich von dir getrennt, dann zeige es ihr oder ihm durch Taten und nicht durch leere Worte, dass du vorhast dich zu ändern.

Beim Ex Gefühle wecken – die folgenden 4 Methoden helfen dir

Brich den Kontakt ab

Nach einer Trennung sollte stets eine Kontaktsperre stattfinden – so schwer es dir auch fallen mag. Diese solltest du mindestens 30 Tage oder länger aufrechterhalten und auch auf allen sozialen Netzwerken durchführen!.

Warum eine Kontaktsperre so wichtig ist.

Ablauf der Kontaktsperre
Ablauf der Kontaktsperre

Ihr beide bekommt die Möglichkeit, über eure Trennung nachzudenken und Sie zu verarbeiten. Auch wenn die ersten Tage die Hölle sein werden, du musst jetzt stark sein und durchhalten.

Nach der Trauerphase ist es jedoch an der Zeit, dass du wieder an dir zu arbeiten beginnst. Das kannst du auf unterschiedliche Arten tun:

Auf diese Weise kannst du Selbstbewusstsein gewinnen und das wird auch bei anderen Personen nicht unbemerkt bleiben – auch bei deinem oder deiner Ex nicht.

Natürlich wird sich während der Kontaktsperre nicht nur bei dir vieles verändern, sondern auch bei deinem Ex-Partner oder deiner Ex Partnerin.

Da du ihm oder ihr nicht hinterherrennst und nicht zu erreichen bist, wirkst du auf Anhieb interessanter.

Versucht dein Ex oder deine Ex bereits nach wenigen Tagen dich zu erreichen, gib nicht sofort nach! Lass Sie oder Ihn ruhig ein wenig um dich kämpfen und nimm erst dann wieder Kontakt auf, wenn genügend Zeit vergangen ist.

Ansonsten übermittelst du den Eindruck, dass du sowieso immer erreichbar bist und das gibt deinem Gegenüber eine bestimmte Sicherheit – so soll es auf keinen Fall sein, denn du sollst nicht als selbstverständlich genommen werden!

Wichtig: Auch wenn du glaubst, dass du aufgrund einer Kontaktsperre die Liebe deines Lebens verlierst, habe keine Angst. Du machst dich durch deine Abwesenheit nur interessanter.

Wie geht es nach der Kontaktsperre weiter?

Dir stehen nun folgende Möglichkeiten zur Auswahl:

  • Nachricht
  • Anruf
  • Soziale Netzwerke

Falls du dich dazu entscheidest eine Nachricht zu schreiben, achte darauf ein neutrales Gesprächsthema zu wählen. Die Nachricht sollte zudem relativ kurz ausfallen und sage deinem/deiner Ex auf keinen Fall, dass du Sie oder Ihn über diesen Zeitraum hinweg vermisst hast.

Am besten wählst du ein schönes Erlebnis, auf das ihr beide gerne zurückdenkt. Dein Ex-Partner wird mit großer Sicherheit auf diese Nachricht antworten.

Eine Detaillierte Anleitung wie es nach der Kontaktsperre weitergeht findest du hier.

Ex zurückgewinnen nach der Kontaktsperre

Mehr Chancen auf neue Gefühle – Mache dich interessanter

Dieser Punkt eignet sich hervorragend nach einer Kontaktsperre. Werde unwiderstehlich und zeige das.

Finde unterschiedliche Möglichkeiten, dich selbst interessanter zu machen:

  • Seelisch
  • Körperlich
  • Intellektuell

Auf optischer Ebene kannst du alles aus dir herausholen, was du hast. Fang an Sport zu treiben und ernähre dich gesund – diese Veränderung wird selten unbemerkt bleiben.

Mach das, was du willst und tu es mit Liebe. Erfülle dir deine Herzenswünsche, bleib aber stets empathisch und liebenswert.

Zudem kann es nicht schaden, wenn du dich intellektuell weiterbildest – mach eine neue Ausbildung oder lerne neue Sprachen.

Deine wiedergewonnene Anziehungskraft wird nicht unbemerkt bleiben und hat zur Folge, dass sich dein Ex oder deine Ex wieder mehr für dich interessiert. In erster Linie solltest du jedoch auf dich selbst schauen.

Wichtig: Ändere jedoch nur Dinge an dir, die du auch wirklich ändern möchtest. Schlüpfe niemals in eine fremde Rolle, nur um einer Person zu gefallen.

3.Versinke nicht in Mitleid, sondern gehe unter Menschen

Versinke nicht in Selbstmitleid

Ob nun alleine oder mit Freunden, geh nach draußen und versinke nicht in deinem Selbstmitleid. Somit zeigst du deinem oder deiner Ex, dass du sehr wohl ohne Sie oder Ihn leben kannst – teile diese Ereignisse auch hin und wieder auf sozialen Netzwerken, damit dein Gegenüber dies auch mitbekommt.

➔ Facebook erweist sich hierfür als ideales Werkzeug.

4. Fixiere dich nicht zu sehr auf Sie/Ihn

Wenn es mit euch beiden noch einmal funktioniert, ist das super, wenn nicht, solltest du es so hinnehmen. Denn es gibt weitaus mehr Menschen auf dieser Welt, die dich um einiges mehr schätzen würden und ebenso gut zu dir passen.

Du musst dir unbedingt klar machen, dass du nicht von Ihm oder Ihr abhängig bist, sondern dass du dein eigenes Leben hast und dieses auch führen solltest – mit oder ohne Sie oder Ihn.

Gefühle beim Ex Wecken – Fazit

Ob du und dein/e Ex wieder zusammenkommen, ist schwer zu sagen, denn nichts sollte erzwungen werden. Jedoch können dir diese unterschiedlichen Methoden dabei helfen, deine/n Ex wieder auf dich aufmerksam zu machen und neue Gefühle erwecken.

Trotzdem solltest du dir im Klaren darüber sein, dass nicht dein ganzes Lebensglück von deinem Expartner oder deiner Expartnerin abhängt und noch viele andere potenzielle Partner/innen auf dich warten.

Wir hoffen dir hat dieser Text gefallen und falls du noch weitere Fragen hast, kannst du diese gerne als Kommentar stellen.

Die Expertin
Dr. Judith GastnerUnsere Kooperationspartnerin Dr. Judith Gastner arbeitet als Paarberaterin, Psychotherapeutin und Coach in eigener Praxis in München. Zusammen mit dem Beziehungsexperten Prof. Dr. Ludwig Schindler hat sie das wissenschaftlich fundierte Online-Programm PaarBalance.de entwickelt – ein effektives Coaching für alle, die Beziehungsprobleme lösen und ihre Liebe stärken möchten.

Solltest du sehen

Neuanfang mit dem Ex Partner

Nicht gerade wenige wünschen sich nach einer Trennung einen Neuanfang mit dem Ex-Partner oder der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Menü
Kurse/Login
Erfahrungen & Bewertungen zu Love Repair Beratung für Liebe und Beziehung